Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
16.05.2015

Lamprechtshausen: Nächster Sieg für Dieter Köfler

Dieter Köfler präsentiert sich in Topform. Nach dem Sieg im Auftaktspringen am Donnerstag, entschied er nun auch die erste Qualifikation für den Casino Grand Prix am Sonntag für sich.

Dieter Köfler und Askaban © Fotoagentur Dill
Köfler in Topform: Auch am zweiten Tag ging der Kärntner siegreich vom Platz. Mit Askaban entschied er die Casino-Grand-Prix-Qualifikation für sich.
© Fotoagentur Dill
Am gestrigen Freitag wurde die erste Qualifikation für den Caasino Grand Prix by MUKI am Sonntag ausgetragen. Um einen der 35 heiß begehrten Startplätze zu ergattern, galt es für die 66 ReiterInnen einen S**-Parcours über 1,45 m zu bestreiten. Nur sieben kamen fehlerfrei ins Ziel. Nach dem Sieg und einem dritten Platz im Eröffnungsspringen am Donnerstag, präsentierte sich der Kärntner Dieter Köfler auch am Freitag in Topform und entschied diesen Bewerb auf dem lackschwarzen Askaban für sich. Er blieb fehlerfrei und kam in 68,82 Sekunden mit klarer Bestzeit ins Ziel. Auf dem zweiten Rang platziertze sich – wie schon am Vortag – die schweizerische Gastreiterin Nicole Scheller mit Camina CH (0/77,44). Der dritte Platz ging an Lokalmatador Stefan Eder und Carolino (0/77,59). Neben den beiden topplatzierten Österreicherin werden auch die Salburgerin Isabel Roman-Karajan/Ratina, der Niederösterreicher Christian Schranz/V.I.P., die Nachwuchsreiterinnen Sabrina Pollhammer/Bal Pare, Laura Sutterlüty/Saphir VIII, Lisa Maria Rudigier/Chatanooga Z, Zayd Kuzbari/Catango M und Nicole Rieger/Willem SW im Casino Grand Prix am Start sein.

Ruth räumt ab

Ein besonders erfolgreicher Tag war dieser Freitag für die Niederösterreicherin Michele Ruth. In der Standardspringprüfung kl. LM über 1,30 m, die gleichzeitig die Qualifikation für den Equiva Cup darstellte, blieb nur ein Siebtel der StarterInnen fehlerfrei. Eine davon war Michele Ruth. Im Sattel ihres Holsteiners Cash drückte sie zudem ordentlich aufs Gas und gewann den Bewerb vor Johanna Sixt mit Koh I Noor. Esther Gmall wurde mit Heolondia dritte. Damit nicht genug, räumte Ruth auch in der offenen Abteilung der Standardspringprüfung Kl. L über 1,15 m mit ihren beiden Spitzenponys gehörig ab: Mit Atlantis ritt das Nachwuchstalent fehlerfrei und in 57,30 Sekunden zum Sieg. Mit ihrem zweiten Pony, Edenside Blue Eyes wurde sie mit einer weiteren fehlerfreien Runde in 59,05 Sekunden auch noch zweite. Praktisch zum Drüberstreuen entschied Michele Ruth dann auch noch den Pony-Bewerb für sich. Mit Atlantis kam die Niederösterreicherin einmal mehr mit weißer Weste ins Ziel und verwies damit Helene Lessiak/Jorrit und die Deutsche Lisa Lange/La Bonita auf die Plätze zwei und drei. Mit drei Siegen, davon einem Doppelsieg kann Ruth wohl mehr als beruhigt in die nächsten Turniertage starten.
In der zweiten Happy-Horse-Nachwuchs-Cup-Qualifikation hatte am Freitag Lara Stampler-Ullrich mit Lousann die Nase vorne. Sie holte sich mit einem fehlerfreien Ritt in 62,17 Sekunden den Sieg vor der Vortagessiegerin Pia Spitz mit Lucy Lee. Auf Rang drei ritt die Wienerin Christine Sebesta auf Holsteinerstute Olala.

Die Ergebnisse im Überblick

Standardspringprüfung Kl. S**, 145 cm
Qualifikation Casino Grand Prix powered by MUKI

1. Askaban/Dieter Köfler (K) 0/68,82
2. Camina CH/Nicole Scheller (SUI) 0/77,44
3. Carolino/Stefan Eder (S) 0/77,59

Standardspringprüfung Kl. LM, 130 cm
1. Abt.: Qualifikation Equiva Cup

1. Cash/Michele Ruth (NÖ) 0/63,36
2. Koh I Noor/Johanna Sixt (B) 0/70,68
3. Heolondia/Esther Gmall (OÖ) 0/71,72

Pony Standardspringprüfung Kl. M*, 110 cm
Erste Qualifikation Eqwo.net Pony Grand Prix

1. Atlantis /Michele Ruth (NÖ) 0/60,10
2. Jorrit/Helene Lessiak (NÖ) 0/62,38
3. La Bonita/Lisa Lange (GER) 0/65,50

Standardspringprüfung Kl. L, 115 cm
1. Abt.: Zweite Qualifikation Happy Horse Nachwuchs Cup

1. Lousann/Lara Stampler-Ullrich (ST) 0/62,17?
2. Lucy Lee/Pia Spitz (NÖ) 0/64,11?
3. Olala/Marie Christine Sebesta (W) 0/68,6
2? Abt.: offen
1. Atlantis/Michele Ruth (NÖ) 0/57,30
2. Edenside Blue Eyes/Michele Ruth (NÖ) 0/59,05
3. Emma Peel/Christian Reschberger (GER) 0/62,53

Die detaillierten Ergebnisse gibt es hier.
 
  • Das könnte Sie auch interessieren