Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
19.04.2014

Linz: Wetterfester Josef Schwarz jun. holt S-Sieg

Das Aprilwetter machte beim dritten Tag des Casino Grand Prix Turniers seinem Namen alle Ehre. Als besonders wetterfest erwies sich Josef Schwarz jun. der sich zwischen Blitz und Donner den Sieg in der 1,40 m hohen S* Prüfung vor den ex aequo-Zweiten Markus Saurugg und Thomas Mühlbauer sicherte.

Begleitet von Blitz und Donner ritt Josef Schwarz jr. auf Obora"s Olivia zum Sieg im samstäglichen S*-Springen in Linz-Ebelsberg. © Krisztian Buthi
Begleitet von Blitz und Donner ritt Josef Schwarz jr. auf Obora"s Olivia zum Sieg im samstäglichen S*-Springen in Linz-Ebelsberg.
© Krisztian Buthi
Je schlechter das Wetter wurde umso schneller schienen die Reiter ins Ziel kommen zu wollen. Bereits zu Beginn der 1,40 m hohen S*-Springprüfung setzte sich Thomas Mühlbauer (GER) auf Kid Rock 2 bei strahlendem Sonnenschein an die Spitze des Zwischenergebnisses. Reiter um Reiter versuchte, die Bestmarke von 66,12 Sekunden zu knacken, allerdings ohne Erfolg. Markus Saurugg (ST) und Fancy Free, die als 67. Starterpaar im strömenden Regen in den Parcours kamen, konnten ihn zwar nicht überholen, sicherten sich jedoch die exakt gleiche Zeit und sorgten kurzfristig für eine Doppelführung.

Begleitet von Blitz und Donner war es dann Josef Schwarz jun. (OÖ), der einen geteilten Sieg verhinderte. Auf PS Obora’s Oliva gab der Pelmberger Gas und kam nach 65,26 Sekunden ins Ziel und sicherte den Sieg.

Erste Cup-Siege der Saison für Sixt und Ruth

In Sachen Springcups fielen am heutigen Tag bereits die ersten Entscheidungen. Der Sieg im K&W Youngster Cup ging an Johanna Sixt (B) und Lillifee vor Rosa Schrot (OÖ) und Caralena 2. Auch Rang drei ging an Johanna Sixt, diesmal auf Anturio.

Den Sieg im Petit Doskar4Equi Pony Grand Prix sicherte sich Denise Ruth (OÖ) auf Naomi 286. Sie verwies mit ihrer schnellen Runde Sofie Najmanova (CZE) auf Rang zwei und Michaela Kittinger (NÖ) auf Rang drei. Auch der Ebelsberger Doskar4Equi Pony Grand Prix ging auf das Konto von Denise Ruth. Mit dem einzigen Null-Fehler-Ritt ließ sie im Sattel ihres Edenside Blue Eyes die Konkurrenz hinter sich platzierte sich auf Rang eins vor Johanna Sixt mit Lilly Vanilly und Michele Ruth mit Florian 26.

Alle Ergebnisse können sie hier nachlesen.
Servus TV AD ab 07.12.2017