Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
09.01.2012

Magna Racino Spring Tour, die Dritte

Von 18. April bis zum 6. Mai, und damit drei Wochen früher als gewohnt, findet die diesjährige Auflage der Magna Racino Spring Tour statt.

 Unverändert hingegen bleibt das Motto der Turnierserie (CSI**/CSI***/CSI***/CSIYH), das da lautet: One Trip, three Shows. 2011 waren während der drei Mai-Wochen in Frank Stronachs Pferdesportpark nicht weniger als 280 Reiter aus 32 Nationen mit 1600 Pferden am Start, darunter Topstars wie Alvaro Miranda de Neto mit seiner Frau Athina Onassis, Edwina Alexander-Tops, Hugo Simon und vielen mehr. Heuer wollen die Veranstalter die Ergebnisse des Vorjahres mit einigen Neuerungen noch überbieten. 

So sollen zwei zusätzliche Reithallen nun auch bei Schlechtwetter  einen reibungslosen Ablauf gewährleisten. Als besonderer Anreiz winkt den Aktiven mit einer Gesamtdotation von 350.000 Euro insgesamt zehn Prozent mehr Preisgeld, die Dotation für den Großen Magna Racino Preis am 6. Mai wurde sogar um insgesamt 40.000 Euro aufgestockt. Zudem gilt der Höhepunkt der Racino Spring Tour auch als Qualifikationsbewerb für die Olympischen Spiele 2012 in London.
 
Neu ist auch, dass es heuer erstmals eine Deckelung von 650 Pferden pro Woche geben wird, weshalb sich Interessierte möglichst bald einen Startplatz sichern sollten.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD