Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
06.12.2016

Mann erschreckt Pferd: Elfjährige Reiterin schwer verletzt

Ein Unbekannter hat am Sonntag im baden-württembergischen Schönbronn einen Reitunfall verursacht, bei dem ein Mädchen schwer verletzt wurde.

Pferde sind als Fluchttiere leicht zu erschrecken - ein Umstand, der manchem Nicht-Reiter offenbar nicht bewusst ist. © www.slawik.com
Pferde sind als Fluchttiere leicht zu erschrecken - ein Umstand, der manchem Nicht-Reiter offenbar nicht bewusst ist.
© www.slawik.com
Die Elfjährige war gemeinsam mit ihrer Mutter auf einem Ausritt im Wald unterwegs, als plötzlich direkt vor ihnen ein Mann aus dem Gebüsch sprang und laut losbrüllte.

Das Pferd des Mädchens erschrak, stieg und machte eine 180-Grad-Wendung. Dabei verlor das Kind den Halt im Sattel und stürzte zu Boden.

Die Elfjährige verletzte sich bei dem Aufprall schwer und musste in ein Krankenhaus überstellt werden. Der Mann, laut Polizeiaussendung etwa 60 Jahre alt, grauhaarig und mit landwirtschaftlicher Kleidung ausgestattet, lief davon, ohne sich um das verletzte Mädchen zu kümmern.

PM/ps
 
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier