Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
13.03.2013

Maria Gretzer neue Aktivensprecherin der FEI

Die schwedische Springreiterin und dreifache Olympiateilnehmerin übernimmt ab sofort die Position des Franzosen Kevin Staut im Vorstand des Weltreiterverbandes.

Der bisherige Aktivensprecher Kevin Staut will sich wieder voll und ganz auf seine internationale Karriere konzentrieren können - seine Aufgaben im Vorstand der FEI werden ab sofort von der Schwedin Maria Gretzer übernommen. © Karl-Heinz Frieler/FEI
Der bisherige Aktivensprecher Kevin Staut will sich wieder voll und ganz auf seine internationale Karriere konzentrieren können - seine Aufgaben im Vorstand der FEI werden ab sofort von der Schwedin Maria Gretzer übernommen.
© Karl-Heinz Frieler/FEI
Gretzer, die heute als Spring-Trainerin für das Vielseitigkeitsteam ihres Landes tätig ist, nahm als Teil der schwedischen Springreiter-Equipe bei den Spielen in Barcelona 1992, Atlanta 1996 und Sydney 2000, sowie an den Weltreiterspielen in Stockholm 1990, Rom 1998 und Aachen 2006 teil. Mittlerweile hat die heute 54-Jährige ihre aktive Karriere beendet. Wie die FEI am Dienstag bekanntgab, tritt sie nun die Nachfolge von Kevin Staut an, der 2011 zum ersten Atkivensprecher der FEI ernannt worden war.

Ursprünglich hätte der Franzose sein Amt noch bis 2014 ausüben sollen, doch die aktuelle Nr. 6 der Welt möchte sich in Zukunft wieder voll und ganz dem Sport widmen. "Ich habe mich in meinem Job als Aktivensprecher so gut es mir möglich war eingebracht, aber mein Fokus liegt einfach auf meiner internationalen Karriere. Aus diesem Grund war ich auch nicht in der Lage, meinen Aufgaben in dieser Position so viel Zeit zu widmen, wie es mir gewünscht hätte. Ich denke, dass dieser Job besser von jemandem erfüllt werden kann, der sich vor kurzem aus dem Sport zurückgezogen hat. Maria ist deshalb die perfekte Wahl“, so Staut über seine Nachfolgerin. „Ich wünsche Maria in ihrer neuen Position alles Gute und bin überzeugt, dass sie hervorragende Arbeit leisten wird.“

Für ihren neuen Job im Vorstand des Weltreiterverbandes wurde Maria Gretzer vorerst bis 2014 bestellt. „Ich fühle mich sehr geehrt zur neuen Aktivensprecherin gewählt worden zu sein und werde meine neue Aufgabe sehr ernst nehmen“, sagte die Schwedin im Interview. "ch hoffe hier wirklich etwas bewegen zu können und auf das Vertrauen aller AthletInnen, dass ihre Stimme auch auf höchster Ebene gehört wird.“
Servus TV AD ab 07.12.2017