Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
26.06.2013

Meister der Leinen

Über 100 Gespanne gingen von 20. bis 23. Juni bei der 22. Auflage des CAI Altenfelden an den Start. Im Rahmen dieses internationalen Fahrturniers wurde auch der österreichische Staatsmeister der Vierspänner ermittelt.

Strahlender Sieger im Pony-Zweispännerbewerb: Alexander Bösch © www.hippoevent.at
Strahlender Sieger im Pony-Zweispännerbewerb von Altenfelden: Alexander Bösch (V)
© www.hippoevent.at
Erfreulich waren besonders die Platzierungen unserer Nachwuchsfahrer – Alexander Bösch aus Vorarlberg konnte den Bewerb Pony Zweispänner für sich entscheiden, Simone Holzinger aus Oberösterreich wurde bei den Pony Einspännern Zweite.
Nachdem er im Vorjahr nur knapp an der Meisterschaftskrone vorbeigeschrammt war, sicherte sich der Altenfeldener Josef Leibetseder heuer wieder den Staatsmeistertitel im Vierspännerfahren. © www.hippoevent.at
Nachdem er im Vorjahr nur knapp an der Meisterschaftskrone vorbeigeschrammt war, sicherte sich der Altenfeldener Josef Leibetseder heuer wieder den Staatsmeistertitel im Vierspännerfahren.
© www.hippoevent.at
Nicht mehr zu den Nachwuchsfahrern, wohl aber zu den Erfolgreichen zählt Isidor Weber, der hinter Michael Freund (GER) Rang zwei bei den Zweispänner Pferden belegte. Gerald Rössler wurde Sechster, Christian Schlöglhofer kam auf Platz neun. Hier waren 34 Gespanne am Start!

Im Einspännerbewerb erzielte Susanne Leibetseder mit Rang acht die beste Platzierung aus österreichischer Sicht, Manuela Doppler (Salzburg) wurde Zehnte.

Josef „Pepi“ Leibetseder wurde im internationalen Vierspännerbewerb Dritter und konnte sich darüber hinaus über den Titel des österreichischen Staatsmeisters freuen. Vizemeister wurde Ewald Wurm (OÖ) vor Stefan Amort (OÖ).
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier