Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
10.12.2014

Mevisto mit neuem Reiterteam

Als Sponsor der österreichischen Mächtigkeits-Springserie High Fligh Tour ist Mevisto schon seit einiger Zeit bekannt, heuer tritt das Unternehmen als Namensgeber der Amadeus Horse Indoors jedoch erstmals in großem Rahmen in Aktion. Nun will Mevisto sein Engagement im Reitsport noch durch ein eigenes Reiterteam intensivieren.

Roland Englbrecht ist mit seinen beiden Pferden Mevisto"s Poorboy (im Bild) und Mevisto"s Corwinni das erste Mitglied des neuen österreichischen Reiterteams. © Tomas Holcbecher
Roland Englbrecht ist mit seinen beiden Pferden Mevisto"s Poorboy (im Bild) und Mevisto"s Corwinni das erste Mitglied des neuen österreichischen Reiterteams.
© Tomas Holcbecher
Als ersten Reiter hat sich das Unternehmen aus Kirchham (OÖ) einen Landsmann ins Team geholt: Casino Grand Prix Gesamtsieger 2013, Roland Englbrecht aus Kammer-Schörfling, wird künftig mit seinen beiden Pferden Poorboy (Conterno Grande x Argentinus) und Corwinni (Winningmood x Corrado II) - die beide nun das Präfix Mevisto's tragen - für Mevisto an den Start gehen. "Ich bin sehr stolz, dass meine Pferde nun den Beinamen Mevisto tragen. Das Unternehmen repräsentiert so viel von den wichtigen Aspekten unseres Sports. Die Verbundenheit zwischen zwei Lebewesen, die in ihrer Form immer einzigartig ist und die so viel länger dauert als nur ein (Pferde-)leben lang steht im Vordergrund und das gefällt mir", so Roland Englbrecht. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Mevisto und den neuen Abschnitt in meiner reitsportlichen Karriere."
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier