Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
06.09.2016

Nennrekord für Dressur-Staatsmeisterschaften

Serien-Staatsmeisterin Victoria Max-Theurer bekommt bei der diesjährigen nationalen Meisterschaften der Dressurreiter besonders viel Konkurrenz: Mehr als 100 Reiter-Pferd-Paare haben für die Titelkämpfe auf dem Schindlhof genannt, 25 davon allein für die beiden Teilbewerbe der Staatsmeisterschaft.

Victoria Max-Theurer peilt auf dem Schindlhof ihren 14. Dressur-Staatsmeistertitel. Die Konkurrenz ist dabei so zahlreich wie schon lange nicht. © Schreiner
Victoria Max-Theurer peilt auf dem Schindlhof ihren 14. Dressur-Staatsmeistertitel. Die Konkurrenz ist dabei so zahlreich wie schon lange nicht.
© Schreiner
Von 9. bis 11. September wird der Schindlhof im Tiroler Fritzens zum mittlerweile vierten Mal Gastgeber der Österreichischen Staatsmeisterschaften sein, doch noch nie war der Run auf die Startplätze so groß, wie in diesem Jahr.

Neben den 25 Kombinationen, die für die beiden Teilbewerbe der Staatsmeisterschaft genannt haben, sind vor allem die Nachwuchsklassen so gut bestückt wie schon lange nicht.

Bei derart viel Andrang musste das Programm sogar auf Donnerstag ausgeweitet werden. Den Auftakt machen dann zwei offene Einlaufbewerbe, die nicht zu den Meisterschaften zählen – exklusiv für Tiroler Reiterinnen und Reiter.

Multi-Championesse Victoria Max-Theurer reist diesmal gleich mit zwei Pferden zu den Titelkämpfen: Mit ihrer Rio-Partnerin Della Cavalleria und ihrer aktuelle Nummer eins Blind Date. Letztgenannte war für die Olympischen Spielen in Rio ausgefallen, weil ihr die Umstellung auf das dort verfügbare Futter nicht bekommen war. Jetzt ist Blind Date wieder fit und wird zusammen mit ihrer Stallkollegin auf Titeljagd für ihre Reiterin Vici Max-Theuer gehen: es könnte der 14. in Folge für die Achleitnerin werden.

PM/ps
  • Das könnte Sie auch interessieren