Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
07.04.2011

Neue Therapie

… mit der Photonendusche von APM-Wellness-Systems

Nach der erfolgreichen Einführung der Photonentherapie in der Humanmedizin hat dieses Verfahren nun auch Einzug in die Veterinärmedizin gehalten. Erfahrene Therapeuten haben mit der Behandlung von Pferden begonnen, und die Erwartungen wurden weit übertroffen. Die heilende Kraft der Photonentherapie beruht auf einer pulsierenden Photonendusche – bestehend aus 64 LEDs (Rot-/Infrarotlicht) in Kombination mit pulsierenden Energiefeldern. Bereits nach den ersten Behandlungen von Sehnenentzündungen und Muskelverspannungen wurde aus veterinärmedizinischer Sicht ein spürbarer Erfolg erzielt. Die Akzeptanz der Geräte ist bei den Pferden sehr hoch, berichtet der angesehene deutsche Physiotherapeut, Heilpraktiker und Tierakupunkteur Martin Keiper.
APM-Wellness-Systems Photonendusche © APM-Wellness-Systems
© APM-Wellness-Systems
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD