Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
25.06.2014

Neuer Investor für Global Champions Tour

Die Global Champions Tour, die Cash-Cow des Springsports, hat einen neuen Miteigentümer. Wie die US-amerikanische Investmentgruppe McCourt Global am Montag mitteilte, hat man 50 Prozent der von Jan Tops gegründeten Springserie erworben.

Die Global Champions Tour soll mithilfe des neuen Miteigentümers McCourt Global noch mehr zur Cash-Cow werden. © Stefano Grasso/Longines Global Champions Tour
Die Global Champions Tour soll mithilfe des neuen Miteigentümers McCourt Global noch mehr zur Cash-Cow werden.
© Stefano Grasso/Longines Global Champions Tour
Spitzensport auf höchstem Niveau, exklusive Schauplätze und horrende Preisgelder – die Global Champions Tour ist in jeder Hinsicht eine Reitsportserie der Superlative. Dass die Möglichkeiten der GCT allerdings noch lange nicht ausgeschöpft sind, davon scheint der neuen Miteigentümer McCourt Global überzeugt. Geschäftsführer Frank McCourt hat hinlänglich Erfahrung im Sportinvestment vorzuweisen. Als Ex-Eigentümer des ehemals stark defizitären kalifornischen Baseball-Traditionsclubs Los Angeles Dodgers, erzielte er mit dem Verkauf des Teams im Jahr 2012 eine bis dato unerreichte Rekordsumme von 2,15 Milliarden Dollar. „Mit den Dodgers haben wir in ein Franchise-Unternehmen investiert, das pro Jahr fast 60 Millionen Dollar verlor – verkauft haben wir sie letztlich zum höchsten Preis, der im Sport je für ein Team bezahlt wurde. Wir haben einen Mehrwert geschaffen, und das wollen wir nun auch hier wieder tun“, sagte McCourt gegenüber Bloomberg.com.

Um dieses Ziel zu erreichen hat man ein Auge auf neue Märkte geworfen. Auf diese Weise soll neues Publikum gewonnen und damit die Reichweite der Sponsoren vergrößert werden. Hauptaugenmerk liegt dabei vorrangig auf einer Expansion in den USA, in Asien und dem Mittleren Osten.

"2014 ist ein bahnbrechendes Jahr für die Global Champions Tour dank aufregender Austragungsorte wie Paris, Shanghai und dem Londoner Horse Guards Parade Ground nahe dem Buckingham Palace. Und nicht zuletzt dank einem starken neuen Partner wie McCourt Global, einem Unternehmen, das meine Wertschätzung für den Sport und meine Visionen für dessen Zukunft teilt.(…) Wir sind alle sehr begeistert von den Möglichkeiten, die diese neue Partnerschaft mit McCourt Global schafft“, wird GCT-Präsident Jan Tops in einer Pressemitteilung des Investmentunternehmens zitiert.  

„Der Himmel ist die Grenze für den Springsport“, gerät Frank McCourt beim Gedanken an sein neues Investmentprojekt ins Schwärmen. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Jan und seinem Team, um den Sport weiterzuentwickeln. Zum Wohl aller Beteiligten, inklusive der Reiter, der Fans und zukünftigen Pferdesportlern auf der ganzen Welt." Bleibt zu hoffen, dass dabei nicht auf das Wohl der wichtigsten Protagonisten vergessen wird: jenes der Pferde.
 
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier