Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
  • www.horsefeed-box.com © Archiv
27.04.2017

Österreich im Scheinwerferlicht bei Horses & Dreams

Bei der 16. Auflage des renommierten Spring- und Dressurturniers dreht sich alles um Mozartkugeln, Krachlederne und Lipizzaner. Horses & Dreams meets Austria heißt das Motto des diesjährigen Eventklassikers - entsprechend stark ist das Aufgebot österreichischer Top-Reiter, die in Hagen bis auf wenige Ausnahmen in voller Stärke auflaufen.

Österreich geht bei den Horses & Dreams in Hagen mit einem Top-Aufgebot im Springen und in der Dressur an den Start. © Tomas Holcbecher
Österreich geht bei den Horses & Dreams in Hagen mit einem Top-Aufgebot im Springen und in der Dressur an den Start.
© Tomas Holcbecher
In der Dressur stehen in Hagen sechs internationale Prüfungen auf dem Programm, darunter die Championats-Klassiker Grand Prix, Grand Prix Kür und Grand Prix Special. Ergänzt werden sie durch die kleine Tour sowie hochkarätige Nachwuchspferde-Serien.

Die Teilnehmerliste aus österreichischer Sicht ist dabei höchst vielversprechend. Angeführt wird die Riege der heimischen Dressur-Stars durch Belinda Weinbauer. Die amtierende Staatsmeisterin hat nach Hagen nicht nur ihr aktuelles Top-Pferd Söhnlein Brillant MJ mitgebracht, sondern auch Nachwuchsstute Ferrero Küsschen MJ, mit der sie die Bewerbe der kleinen Tour in Angriff nehmen wird. Verstärkung auf Vier-Sterne-Niveau gibt’s durch die rot-weiß-roten WM-bzw. EM-Reiter Evelyn Haim-Swarovski, Astrid Neumayer und Christian Schumach. Letztgenannter wird in der kleinen Tour außerdem noch sein aufstrebendes Talent Sinclair Jason an den Start bringen. Ein Wiedersehen gibt es dort auch mit Auheim’s Del Magico FRH. Der Vizeweltmeister der Jungen Dressurpferde aus dem Jahr 2014 ist inzwischen neun Jahre alt und wird sich unter seiner Reiterin und Ausbilderin Stephanie Dearing der internationalen Konkurrenz stellen.
Das Veranstalter-Team Ullrich und Francois Kasselmann mit ihren österreichischen Gästen Dressurreiter Christian Schumach (li.) und Springreiter Christian Rhomberg (re.). © Thomas Hellmann
Das Veranstalter-Team Ullrich und Francois Kasselmann mit ihren österreichischen Gästen Dressurreiter Christian Schumach (li.) und Springreiter Christian Rhomberg (re.).
© Thomas Hellmann

Springen

Für die Springreiter geht es auf drei Ebenen zur Sache. Österreich ist in allen Touren - von den Youngstern über die mittlere bis hin zur großen Tour - durch die A-Kaderreiter Julia Kayser, Gerfried Puck und Christian Rhomberg bestens vertreten. Für sie ist das CSI4* in Hagen noch einmal ein letzter Test für das Nationenpreisturnier in Linz-Ebelsberg in einer Woche.

Den sportlichen Auftakt im Springstadion liefert heute ab 14 Uhr das internationale Einlaufspringen auf Vier-Sterne-Niveau. Bei den Dressurreitern wird seit 8 Uhr morgens bereits fließig im Prix St. Georges der CDI1*-Tour geritten.

Alle Starterlisten, Ergebnisse sowie weitere Infos gibt es unter www.horses-and-dreams.de.

ps