Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
11.02.2016

Österreichischer Dressurkader 2016 ohne Augustin OLD

Österreichs bestes Dressurpferd der vergangenen Dekade wird im Olympiajahr leiser treten. Im aktuellen Dressurkader des Österreichischen Pferdesportverbandes wird Vici Max-Theurers bislang unumstrittene Nummer eins nicht mehr gelistet.

Gänsehautfeeling: Victoria Max-Theurer und Augustin OLD holten mit drei Superrunden dreimal Platz sechs bei den Weltreiterspielen 2014. © Thomas Holcebcher
Gänsehautfeeling: Victoria Max-Theurer und Augustin OLD holten mit drei Superrunden dreimal Platz sechs bei den Weltreiterspielen 2014.
© Thomas Holcebcher
Der mächtige August-der starke-Sohn galt in den vergangenen neun Jahren stets als Garant für Top-Platzierungen im internationalen Dressurzirkus. Im Olympiajahr scheint der mittlerweile 16 Jahre alte Oldenburgerhengst, der im Juni 2015 beim CDI4* in Fritzens sein vorläufig letztes Turnier bestritt, nun aber leiser zu treten. Bereits im August des Vorjahres hatte Max-Theurer wissen lassen, dass nicht Augustin sondern die Breitling-W-Tochter Blind Date ihr bevorzugtes Pferd für die Spiele in Rio sei. Als Grund für diese Entscheidung gab die Achleitnerin die in Brasilien geltenden Futtermittelbestimmungen an. Seit seiner Kolik-OP im Herbst 2009 benötigt der Hengst eine sehr aufwändige Fütterung, die in Rio so nicht möglich gewesen wäre.

Im aktuellen Dressurkader des OEPS ist Victoria Max-Theurer, die eben mit dem Süddeutschen Prämienhengst Lord Leopold ein weiteres Grand-Prix-Pferd erworben hat, vorläufig nur noch mit ihren beiden Pferden Eichendorff und Blind Date genannt.

Die Kaderzusammensetzung im Detail:

Große Tour

A-Kader
Victoria Max-Theurer mit Blind Date 25 und Eichendorff

B-Kader
Astrid Neumayer mit Rodriguez 4
Alexandra Slanec mit Lord of Dream
Renate Voglsang mit Fratello 15
Evelyn Haim-Swarovski mit Dorina 17

C-Kader
Nikolaus Erdmann mit Lamborghini 79
Amanda Hartung mit Wolkenritter
Martin Hauptmann mit Frechdachs H
Caroline Kottas-Heldenberg mit Shylock 6
Stefanie Palm mit Royal Happiness OLD
Ulrike Prunthaller mit Bartlgut’s Aktionär und Bartlgut’s Duccio
Christian Schumach mit Auheim’s Picardo
Jacqueline Toniutti mit Sandrose
Belinda Weinbauer mit Don Walesko

U-25

Diana Porsche mit Di Sandro

Kleine Tour

Sabine Dürrheim mit Wocelli
Pia Eisenbach mit Don Calando
Franziska Fries mit Alassio’s Boy
Katharina Mayer mit Choucou
Lea-Elisabeth Pointinger mit Gino 333
Ulrike Prunthaller mit Bartlgut’s Quebec
Teresa Rochelt mit Nea’s Jolie
Karoline Valenta mit Valenta’s Diego
Belinda Weinbauer mit Fustanella
Petra Wiesenberger mit Moosbachhof’s Peron

Junge ReiterInnen

Florentina-Gisi Lorenz mit Sir Anthony 3
Diana Porsche mit Porsche’s Eloy und Porsche’s Florencia
Kristina Sober mit Perfect Illusion SJP und Perfect Two Faces

JuniorInnen

Nicola Louise Ahorner mit Diamantenbörse OLD und Robbespiere
Sophie Marlene Francz mit Show Man M
Florentina-Gisi Lorenz mit Coco Procol Harum
Victoria Wurzinger mit Dancing Diamond und Dorian 4

PonyreiterInnen

Nicola Louise Ahorner mit Dynasty 16, Mad Max WE und Nice Blue Eyes
Kathrin Brugger mit Dornik’s Dream
Daria Hohenwarter mit Candyman 109
Chiara Pengg mit Auheims Maximus
  • Das könnte Sie auch interessieren