Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
13.12.2011

Oh du fröhliche ...

Das Weihnachtsfieber macht nicht einmal vor unseren Pferden halt, wie die Stute unserer Kollegin eindrucksvoll beweist.

RI_201201 © Shutterstock
© Shutterstock
Auch die Pferde der Kollegin hat die allgemeine vorweihnachtliche Dekorationswut erfasst: Eine grüne Wiese Mitte Dezember ist aber auch zu provokant, um einfach so hingenommen zu werden. Auf der Suche nach geeignetem Dekorationsmaterial fiel der Blick der vierbeinigen Landschaftsgestalterin Cadiz auf den Entwässerungsgraben, der sich durch die Weide zieht. Schneeballgroße, weiße Flusskiesel, als Drainagematerial vorgesehen, sind doch eigentlich viel zu schade dafür, unbeachtet in einem Graben zu vergammeln. Also machte sich die fleißige Stute daran, die Weide großflächig mit den Kieseln zu verschönern. Richtig hübsch sah das aus, fand sie. Die Kollegin dachte zunächst an einen sehr lokalen, sehr seltsam geballten Schneefall, bevor sie entdeckte, dass der Entwässerungsgraben bis auf das Trennvlies ausgeräumt war. Anders als ihre Stute ist die Kollegin mehr von praktischen als von ästhetischen Überlegungen geleitet. Die folgende Einsammelaktion war von weniger freundlichen Gedanken Richtung Cadiz begleitet. Kein Wunder, dass Pferdepsychologen und -flüsterer Hochkonjunktur haben, wenn wir mit dem gestalterischen Potenzial unserer Equiden so unsensibel umgehen und sie brüskieren, kaum dass sie Eigeninitiative zeigen. Statt des xten Kommunikationsseminars wäre es höchst an der Zeit, Kurse wie „Kreative Stallgestaltung für Pferde“ oder „Dein Pferd, das verkannte Genie“ anzubieten. Die Leiterin des Seminars „Wie ärgere ich meinen Menschen nachhaltig und habe auch noch Spaß dabei“ steht übrigens bereits fest…
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD