Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
04.04.2016

Oldenburger Preisspitze wechselt für 235.000 Euro nach Österreich

Mit 235.000 Euro bildete Flying Dancer OLD die Preisspitze der 84. Frühjahrs Elite-Auktion in Vechta. Den Zuschlag für das vierjährige Supertalent erhielt ein international renommierter Dressurstall in Österreich.

Mit 235.000 Euro die Preisspitze der 84. Elie-Auktion in Vechta: Flying Dancer OLD v. Fürst Romancier - Sir Donnerhall I - Rohdiamant © Ernst
Mit 235.000 Euro die Preisspitze der 84. Elie-Auktion in Vechta: Flying Dancer OLD v. Fürst Romancier - Sir Donnerhall I - Rohdiamant
© Ernst
2015 wurde Flying Dancer OLD v. Fürst Romancier - Sir Donnerhall I - Rohdiamant beim Bundeschampionat zum besten dreijährigen Wallach Deutschlands gekürt. Auch im Rahmen der 84. Frühjahrs Elite-Auktion sorgte der bewegungsstarke Braune für Aufsehen. Mit 235.000 Euo avancierte der noble Tänzer aus der Zucht von Wilhelm Hoffrogge zur viel umjubelten Preisspitze.

Bereits bei seinem Bundeschampionats-Sieg wurde Flying Dancer eine große Zukunft im Dressurviereck vorausgesagt. Diese wird er nun von Österreich aus in Angriff nehmen, denn den Zuschlag für den erhielt ein heimischer „Dressurstall mit Weltrenommee“, wie es in der Pressemitteilung des Oldenburger Pferdezuchtverbandes heißt. Wer sich hinter dieser Bezeichnung verbirgt, ist vorläufig noch nicht bekannt. Man darf also gespannt sein, unter wessen Sattel Flying Dancer künftig für Furore sorgen wird.

ps
  • Das könnte Sie auch interessieren