Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
30.11.2012

Olympiapferd für Evelyn Haim-Swarovski

Evelyn Haim-Swarovski hat ein neues Grand-Prix-Pferd im Stall: die zehn Jahre alte dänische Stute Dorina die unter ihrer Vorbesitzerin, der norwegischen Dressurreiterin Siril Helljesen, noch vor wenigen Monaten in London an den Start gegangen war.

Mit Dorina hat Siril Helljesen ihr Top-Dressurpferd verkauft. Das Angebot war einfach zu verlockend, wie die norwegische Dressur-Nr. 1 dem Online-Portal eurodressage verriet. „Ich habe mich zum Verkauf entschlossen, weil er mir gute Möglichkeiten eröffnet“, sagte Helljesen im Interview. Im Sattel der zehnjährigen Don Schufro-Tochter war es Helljesen gelungen bis an die internationale Spitze im Dressursport vorzustoßen. Zu den gemeinsamen Höhepunkten zählten neben den Olympischen Spielen in London, die Teilnahmen an der Europameisterschaft in Rotterdam 2011 sowie dem Weltcupfinale in s’Hertogenbosh 2012.

Von Dorinas Potenzial will künftig Evelyn Haim-Swarovski profitieren, die nun wieder ein international erfolgreiches Grand-Prix-Pferd im Stall hat. Im Dezember 2010 war ihr früheres Grand-Prix-Pferd Donna Asana im Alter von zehn Jahren an einem anaphylaktischen Schock (Medikamentenunverträglichkeit) verstorben. Auch die dänische Fuchsstute, die zuvor im Besitz der dänischen Dressurreiterin Lone Jörgensen gestanden hatte, hatte Don Schufro als Vater.

Siril Helljesen und Dorina


Passier Skyscraper
  • Passier  Passier