Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
28.05.2015

Online Spring-Unterricht bei Olympiamedaillengewinner

Wie kann man den eigenen Springstil und den des Pferdes verbessern? Wie reitet man Kombinationen und wie beeinflusst man die Sprunglänge im Galopp? Antworten auf diese und viele weitere Fragen bietet Frankreichs Springreitlegende Michel Robert in seiner Horse Academy, die nun erstmals in deutscher Sprache verfügbar ist.

Tipps vom Profi: Frankreichs Springreiterlegende Michel Robert bietet auf seiner Online-Plattform Ausbildungsvideos für Einsteiger und Turnierreiter. © Michel Robert Horse Academy
Tipps vom Profi: Frankreichs Springreiterlegende Michel Robert bietet auf seiner Online-Plattform Ausbildungsvideos für Einsteiger und Turnierreiter.
© Michel Robert Horse Academy
Seit Michel Robert 2013 seine aktive Karriere beendet hat, widmet er den Großteil seiner Zeit der Ausbildung anderer. Dabei hat sich der französische Pferdemann in den vergangenen Jahren vor allem auf die Wissensvermittlung via Internet spezialisiert. Seine Online-Plattform „Horse Academy“ ist seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 2012 bei französischen Reitern mit Springambitionen ein echter Renner. In unzähligen Videoclips verrät der ehemalige Olympiareiter worauf es bei der Bodenarbeit, der dressurmäßigen Vorbereitung und im Springtraining ankommt. Zu besseren Übersicht sind die Clips in vier Schwierigkeitsgrade eingeteilt - vom blutigen Anfänger bis zum versierten Turnierreiter möchte Robert jedem hilfreiche Tipps liefern, sein Pferd zu fördern und die Pferd-Reiter-Verbindung zu verbessern.

"Um Fortschritte zu machen, braucht der Reiter Verständnis, präzise Orientierungspunkte und vor allem konkrete und erprobte Lösungen. Natürlich führen mehrere Wege zum Ziel. Ich habe viele ausprobiert und habe meine Auswahl getroffen. Heute kann ich behaupten, dass die Lösungen, die ich den Reitern anbiete, zu 100% zuverlässig sind, denn 40 Jahre lang habe ich vieles ausprobiert und ständig versucht mich zu perfektionieren“, ist Robert von seinem Ausbildungskonzept überzeugt. Der Erfolg gibt ihm Recht. Der 66-Jährige gilt heute als einer der beliebtesten Trainer weltweit. Grund dafür ist nicht nur die lange Erfolgliste, die neben zahlreichen Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften auch zwei Bronzemedaillen bei Olympischen Spielen umfasst, sondern vor allem auch die Art und Weise, wie er Pferd und Reiter zu Höchstleistungen fördert. Respekt vorm Pferd und Wohlbefinden auf beiden Seiten sind für Robert Schlüsselthemen in der Ausbildung - sowohl beim Freizeitreiter als auch im großen Sport.
Michel Robert setzt bei seiner Ausbildungsmethode vor allem auf gegenseitigen Respekt und Harmonie mit dem Pferd. © Michel Robert Horse Academy
Michel Robert setzt bei seiner Ausbildungsmethode vor allem auf gegenseitigen Respekt und Harmonie mit dem Pferd.
© Michel Robert Horse Academy
Nach dem großen Erfolg seines Online-Reitunterrichts in Frankreich und im englischsprachigen Raum will Robert nun weitere Märkte mit seinem Konzept erobern. Seit  kurzem ist deshalb eine deutsche Version der Horse Academy online, 63 Videos wurden bereits mit einem deutschen Voice-Over versehen, monatlich kommen neue hinzu. Die Kosten für ein Abonnement wurden dabei erfreulich leistbar gehalten. Für 39,50 € im Jahr sind sämtliche Videos sowie weitere Trainingshilfsmittel unbegrenzt verfügbar. Wer für 18 Monate bucht, zahlt sogar nur noch 2,72 € pro Monat.

Weitere Infos zur Horse Academy gibt’s hier.
  • Das könnte Sie auch interessieren