Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
13.03.2015

Ostwind ist zurück! Teil zwei des Pferdefilmhits kommt am 15. Mai in die Kinos

Der deutsche Überraschungserfolg Ostwind erhält eine Fortsetzung: "Ostwind - Rückkehr nach Kaltenbach" wird am 15. Mai in den heimischen Kinos starten. Jetzt gibt's den ersten Trailer!

Wenn Mika dem geheimnisvollen Milan hilft, seine Stute wieder einzufangen, will er dafür sorgen, dass der Rotschopf und ihr schwarzer Hengst das hochdotierte Vielseitigkeitsturnier gewinnen - und so Gestüt Kaltenbach retten können. © obs/Constantin Film/Tom Trambow
Wenn Mika dem geheimnisvollen Milan hilft, seine Stute wieder einzufangen, will er dafür sorgen, dass der Rotschopf und ihr schwarzer Hengst das hochdotierte Vielseitigkeitsturnier gewinnen - und so Gestüt Kaltenbach retten können.
© obs/Constantin Film/Tom Trambow
Großes Wiedersehen auf Gut Kaltenbach: Ab Mitte Mai galoppieren Mika und der schwarze Beau Ostwind wieder durch die heimischen Kinos und werden die Herzen zahlreicher junger und junggebliebener Pferdefans höher schlagen lassen. Natürlich warten auch in "Ostwind - Rückkehr nach Kaltenbach" jede Menge Abenteuer auf das Erfolgsduo aus dem ersten Teil. Diesmal steht Großmutters Gestüt kurz vor der Pleite weshalb sich Mika schweren Herzens entscheidet an einem Vielseitigkeitsturnier teilzunehmen, bei dem ein hohes Preisgeld winkt. Doch Ostwind wirkt während des Trainings abgelenkt und läuft eines Tages sogar einfach davon. Mika nimmt Ostwinds Spur auf und ist ziemlich überrascht als sie ihren schwarzen Hengst mitten im tiefsten Wald im Liebestanz mit einer bezaubernden Cremellostute findet. Die Stute scheint einem Jungen Namens Milan entwischt zu sein, der behauptet, er könne Mika helfen, das Turnier zu gewinnen wenn sie ihm im Gegenzug hilft, seine Stute wieder einzufangen...

Unter der Regie von Katja von Garnier hat sich erneut ein großartiges Ensemble zusammengefunden: Hanna Binke spielt wieder die Rolle der Mika, Marvin Linke mimt wie gewohnt den Stalljungen Sam und Amber Bongard Mikas beste Freundin Fanny. Der aufstrebende Jungdarsteller Jannis Niewöhner komplettiert die Besetzung in der Rolle des geheimnisvollen Milan. Wieder mit dabei sind auch Nina Kronjäger und Jürgen Vogel als Mikas Eltern, Tilo Prückner in der Rolle des Herrn Kaan und Conny Froboess als Mikas Großmutter. Mit Max Tidof und Walter Sittler ist der zweite Teil von Ostwind bis in die Nebenrollen prominent besetzt. Für die anspruchsvolle Arbeit mit den Filmpferden wurde abermals die Pferdetrainerin und "Pferdeflüsterin" Kenzie Dyslie engagiert.

Einen ausführlichen Blick auf das neue Kinoabenteuer von Mika und Ostwind bietet euch der brandneue Trailer. Und der ist vielversprechend!
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD