Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
06.12.2013

PAHI: Platz zwei für Vici Max-Theurer im Grand Prix der Spécial-Tour

Nach ihrem fulminanten PAHI-Comeback im Vorjahr, bei dem sie bei vier Starts auch vier Siege holte, musste Vici Max-Theuer im Eröffnungsbewerb des CDI5* einer anderen den Vortritt lassen. Das Top-Ergebnis im Grand Prix der Spécial-Tour ging diesmal auf das Konto von Marcela Krinke-Susmelj (CH).

Für Vici Max-Theurer gab es zur Eröffnung des Fünf-Sterne-CDIs auf der Pappas Amadeus Horse Indoors Platz zwei im Grand Prix der Spécial Tour. © Nini Schäbel
Für Vici Max-Theurer gab es zur Eröffnung des Fünf-Sterne-CDIs auf der Pappas Amadeus Horse Indoors Platz zwei im Grand Prix der Spécial Tour.
© Nini Schäbel
Die Schweizerin zeigte auf ihremTop-Pferd Smeyers Molberg einen gelungenen Ritt, der vom Richtergremium mit 72,255 Prozent bewertet wurde. Das reichte zum Sieg. Victoria Max-Theurer und Eichendorff brachten es auf 71,723 Prozent und platzierten sich damit knapp vor Isabell Werth (GER) und deren langbeinigem Oldenburgerwallach Der Stern OLD (71,511%).

Peter Gmoser mit Two to Tango (69,532%) und Karin Kosak mit Lucy’s Day (68,064%) behaupteten sich auf den Plätzen fünf und acht.

Alle Ergebnisse gibt’s hier

Wer die Bewerbe übrigens live von zu Hause aus mitverfolgen möchte, kann dies über clipmyhorse.tv tun.

Passier Skyscraper
  • Passier  Passier