Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
03.05.2016

PFERD Wels: Wir verlosen zwei Eintrittskarten für das beliebte Messehighlight!

Die Pferdefachmesse PFERD Wels geht heuer von 5. bis 8. Mai über die Bühne - und verspricht, wieder ein echtes must-see für Pferdefans zu werden. Für zwei LeserInnen der Pferderevue gibt's Eintrittskarten zu gewinnen.

Vielfalt und Auswahl: Das Angebot der PFERD Wels reicht von Accessoires bis Zaunzubehör.Pferd Wels Messe © Messe Wels
Vielfalt und Auswahl: Das Angebot der PFERD Wels reicht von Accessoires bis Zaunzubehör.
© Messe Wels
Die PFERD Wels bietet mit rund 250 nationalen und internationalen Ausstellern Neuheiten, Trends und Informationen in allen Bereichen rund ums Pferd. Neben dem umfangreichen  Ausstellungsbereich erwarten die BesucherInnen rund 200 Vorführungen wie Rassepräsentationen, Ausbildungstipps, Vorträge sowie Zucht- und Verkaufsschauen im Rahmenprogramm.

Hallenvielseitigkeit

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr steht der Donnerstag im Zeichen des Vielseitigkeitssports. Um dieser Disziplin ein entsprechendes A mbiente zu bieten, werden alle drei Teilbewerbe in der Showhalle ausgetragen: In der Früh die Dressur, zu Mittag der Springbewerb, und ab 15.30 Uhr wird das Gelände der PFERD Wels zur Crossstrecke umfunktioniert. Die besten ReiterInnen der Vielseitigkeitsszene Österreichs – u. a. Katrin Khoddam-Hazrati, Harald Siegl, Manfred Rust und Ingrid Raab – haben ihr Kommen angekündigt. Vom OEPS Talente Team werden Lea Siegl, Rebecca Gerold und Elias Reicher wieder am Start sein. Für Parcours und Organisation ist Parcoursbauer Andreas Riedl bzw. der Reitverein Union St. Georg Wels/Thalheim verantwortlich.

Elite-Verkaufsschauen

Bewährter Fixpunkt der PFERD Wels sind die Verkaufsschauen für hochwertige Nachwuchspferde aus österreichischer Zucht der Rassen Warmblut, Haflinger und Noriker. Die angebotenen Warmblut-Verkaufspferde führen die besten internationalen Blutlinien im Pedigree und glänzen mit Top-Veranlagungen. Selbiges gilt natürlich für die verkäuflichen Haflinger und Noriker, die ebenfalls gemäß ihrer Veranlagungen und ihrem Ausbildungsstand gekonnt vorgestellt werden. Die Elite-Verkaufsschauen sind damit eine ausgezeichnete Gelegenheit, einen neuen Partner für den gehobenen Sport zu finden.
Das international ausgeschriebene Westernturnier wird ein echtes Highlight in Wels. © Andrea Bonaga
Western-Premiere in Wels
© Andrea Bonaga

Western-Premiere

Erstmals findet im Rahmen der PFERD Wels ein hoch dotiertes internationales Westernturnier statt. Ziehfreund Horseman’s Paradise veranstaltet zusammen mit der PFERD Wels, der AustrianQHA und Klipfel-Lisec Performance Horses als Hauptsponsor ein Westernturnier mit bisher noch nicht dagewesenen Möglichkeiten. Westernsportgrößen wie Rudi Kronsteiner, Grischa Ludwig, Klaus Lechner, Chuck Klipfel, Anna Lisec, Markus Morawitz und viele mehr zeigen mit ihren herausragenden Sportpferden ihr Können. Das Turnier ist als gemischte Class in Class Show ausgeschrieben: Quarter Horses, Paint Horses und Appaloosas starten gemeinsam in einem Bewerb, werden aber getrennt bewertet.

Das umfangreiche und breit gefächerte Turnierprogramm bietet aber auch eine Vielzahl an Bewerben für Jugend, AmateurInnen und EinsteigerInnen sowie an rasseoffenen Bewerben . Begleitet von einem hochwertigen Western- Ausstellungsbereich direkt am Turniergeschehen finden Freunde des Westernreitsports alles, was das Herz begehrt.

Pferdewirtetrophy

Bereits zum zweiten Mal gastieren die österreichischen Pferdewirtschaftsschulen in Wels. Mut, Teamgeist und eine solide sportliche Ausbildung stehen einmal mehr im Vordergrund bei der Pferdewirtetrophy. Am Donnerstag finden die Dressur und das Kegelfahren statt. Am Freitag – beim Springbewerb – können sich die SchülerInnen mit einem guten Parcoursritt noch wichtige Punkte für die Gesamtwertung holen. Guter Sport, Spannung und viel Spaß für die TeilnehmerInnen und ZuschauerInnen sind garantiert. Um den reibungslosen Ablauf kümmert sich als Mitveranstalter das Agrarbildungszentrum Lambach.

Vollblutaraber-Championat

Am Samstag und Sonntag (7. und 8. Mai) findet auf der PFERD Wels einmal mehr das nationale und internationale Vollblutaraber-Championat statt. Vorgestellt werden edle Vollblutaraber aus Europa und den Ursprungsländern des Arabischen Vollbluts. In der Showhalle findet das exklusive Championat der Vollblutaraber statt. Das Championat in Wels ist eine der ersten Schauen im Jahr, sie zählt zu den Fixpunkten der europäischen Schauszene. Mit großer internationaler Beteiligung, auch aus den Ursprungsländern des Vollblutarabers, zählt die Veranstaltung zu den bestbesuchten und qualitativ hochwertigsten in Europa.
Show-Highlight der diesjährigen Welser Pferdeshow "Nacht der Pferde": Grand-Prix-Reiterin Alizée Froment und ihr Lusitano Mistral du Coussoul, die Halsringreiten in höchster Perfektion demonstrieren © Petra Kerschbaum
Show-Highlight der diesjährigen Welser Pferdeshow "Nacht der Pferde": Grand-Prix-Reiterin Alizée Froment und ihr Lusitano Mistral du Coussoul, die Halsringreiten in höchster Perfektion demonstrieren
© Petra Kerschbaum

Vier Showabende

Bei den Showabenden „Nacht der Pferde“ zeigen nationale und internationale Top-Stars Reitkunst auf höchstem Niveau und präsentieren unglaubliche Freiheitsdressuren. Rasante Shownummern und beeindruckende P ferdegespanne versprechen ein unvergessliches Erlebnis.

Das Dressurhighlight 2016 ist Alizée Froment: Die Französin ist internationale Grand-Prix-Reiterin, ihre Besonderheit ist, einen Grand Prix nicht nur – wie gewöhnlich – mit Kandare, sondern auch lediglich mit einem Halsring zu reiten. Sie verzaubert mit einmaliger Reitkunst und atemberaubenden Darbietungen ihre ZuseherInnen.

Die Showabende sind an allen vier Tagen zu sehen, neu ist der familienfreundliche Showtermin – Beginn 16 Uhr – am Sonntagnachmittag mit allen Stars und dem vollen Programm.

Infos und Reservierungen: www.pferd-wels.at

Die wichtigsten zur PFERD Wels auf einen Blick

Wann: 5. bis 8. Mai

Wo: Messezentrum Wels, 4600 Wels

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag von 9.00 bis 18.30 Uhr, Sonntag von 9.00 bis 18.00 Uhr

Nacht der Pferde: 5. bis 8. Mai, Beginn: Donnerstag und Freitag um 19 Uhr, Samstag um 19.30 Uhr, Sonntag um 16 Uhr – freie Platzwahl, Einlass 30 Minuten vor Beginn

Kartenvorverkauf: bei allen Raiffeisenbanken in OÖ und bei allen Oeticket Vorverkaufsstellen (www.oeticket.com) und unter www.pferd-wels.at

VIP-Tisch: Karten für den VIP-Tisch sind am gleichen Tag auch als Tageseintritt zur Messe PFERD Wels gültig, VIP-Tische können ab sofort unter www.pferd-wels.at bestellt werden.

Kontakt: Tel.: 07242 9392-0, Fax: 07242 9392-66451, E-Mail: office@messe-wels.at, www.pferd-wels.at
Wels Kartenverlosung © Archiv
© Archiv

Gewinnen Sie zwei Eintrittskarten für die PFERD Wels 2016

Sie haben Lust auf die PFERD Wels bekommen? Dann machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit! Die Pferderevue verlost zwei Eintrittskarten für die beliebte Pferdefachmesse in Oberösterreich. Die Gewinner werden am 4. Mai per e-Mail verständigt und bekommen auf elektronischem Weg einen Code zur Registrierung für ihre Eintrittskarte übermittelt. Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, füllen Sie bis heute (3. Mai 2016) 23:59 Uhr einfach das nachstehende Formular aus. Wir wünschen viel Glück!

Die Verlosung ist bereits abgeschlossen. Gewonnen haben Sandra R. aus Oberösterreich und Antonia F. aus Berchtesgaden. Wir gratulieren herzlich!
  • Das könnte Sie auch interessieren