Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
20.11.2013

Palloubet d’Halong unter Katarer Flagge

Erst hatte es geheißen der Baloubet de Rouet-Sohn würde künftig von Edwina Tops geritten, nun sieht es allerdings so aus, als wäre der neue Reiter im Sattel des teuersten Springpferdes aller Zeiten ein Mann aus Katar.

Unter Janika Sprunger wurde Palloubet d"Halong zu einem der besten Springpferde der Welt. Ende September ging er für kolportierte 11 Millionen Euro an den Niederländer Jan Tops. Doch anstelle von dessen Frau Edwina Tops-Alexander wird der B © Tomas Holcbecher
Unter Janika Sprunger wurde Palloubet d"Halong zu einem der besten Springpferde der Welt. Ende September ging er für kolportierte 11 Millionen Euro an den Niederländer Jan Tops. Doch anstelle von dessen Frau Edwina Tops-Alexander wird der Baloubet de Rouet Sohn sein erstes Turnier unter Ali Yousef Al Rumaihi (QAT) bestreiten.
© Tomas Holcbecher
Das lässt zumindest die Nennliste des Global Champions Turniers in Doha annehmen. Dort wird der viel umjubelte französische Wallach nämlich als zweites Pferd des Katarers Ali Yousef al Rumaihi angeführt. Die beiden wollen allerdings nicht in der Königsklasse starten sondern in der parallel stattfindenden 2-Sterne-Tour.

Dies wäre der erste öffentliche Auftritt des unter der Schweizerin Janika Sprunger in den großen Sport gekommenen zehnjährigen Fuchses seit dessen Rekordverkauf für kolportierte 11 Millionen Euro Ende Oktober an den Niederländer Jan Tops.

Quelle

Passier Skyscraper
  • Passier  Passier