Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
23.11.2017

Pferdemenschen – Neuer Doku-Dreiteiler auf ORF III

Ab 23. November zeigt ORF III eine dreiteilige Doku-Reihe von Naturfilmer Erich Pröll. Im Mittelpunkt: Pferdemenschen, die eine außergewöhnliche Beziehung zu den edlen Tieren haben und Einblicke in ihre Geheimnisse der Kommunikation und Ausbildung mit Pferden geben.

Show-Star Kerstin Brein und ihre außergewöhnliche Ponybande sind Teil der dritten Folge der Doku-Serie "Pferdemenschen" auf ORF III. © www.slawik.com
Show-Star Kerstin Brein und ihre außergewöhnliche Ponybande sind Teil der dritten Folge der Doku-Serie "Pferdemenschen" auf ORF III.
© www.slawik.com
In der ersten Folge (Donnerstag, 23. November, 20.15) besucht Erich Pröll den Franzosen Lorenzo in der Camargue, der einer der Pioniere in Sachen Pferdeshows ist. Ohne Zaumzeug schafft er eine besondere Verbindung zu seinen 18 Tieren, die nur anhand von Körpersprache genau wissen, welchen Schritt sie als nächstes zu setzen haben. Wie das möglich ist zeigen Trainingsaufnahmen, die die Harmonie zwischen Mensch und Pferd deutlich werden lassen.

Im Mühlviertel trifft Erich Pröll danach auf die Holzrücker Pepi Reingruber und Stefan Denkmeier. Sie sind in den Wintermonaten mit ihren Pferden in unwegsamen Waldgebieten unterwegs, um Baumstämme aus dem Wald zu ziehen.

Bei der sanften Reitpferdeausbildung blick Pröll Claudia Wimberger über die Schulter. Die Oberösterreicherin zeigt, wie man große Leistungen mit Liebe, Pferde-Verstand und Respekt erzielen kann.

Folge zwei des Dreiteilers (Donnerstag, 30. November, 20.15 Uhr) steht ganz im Zeichen von Monty Roberts. Einen langjähriger Traum des weltbekannten Horseman ging ausgerechnet während der Dreharbeiten in Erfüllung: einmal in der Spanischen Hofreitschule seinen Umgang mit schwierigen Pferden zu demonstrieren. Das interessante Training mit den Lipizzanern fing Erich Pröll mit seiner Kamera ein.

In der dritten und letzten Dokumentation der „Pferdemenschen“-Reihe am 7. Dezember um
20.15 Uhr spricht Erich Pröll u. a. mit dem Vielseitigkeitsreiter Harald Ambros, der dreimal für Österreich an den Olympischen Spielen teilnahm, mit Dressurreiterin und Olympia-Goldmedaillengewinnern Sissy Max-Theurer sowie Kerstin Brein, die mit ihren fünf Ponys zu den Höhepunkten der beliebten Pferde-Show „Apassionata“ zählt.

PM/ps

Infos

Wilde Reise mit Erich Pröll: Pferdemenschen (1/3)

Folge 1: Donnerstag, 23.11.2017, 20.15 Uhr
Wh. Fr 05.20 und 13.30 Uhr, Sa 01.10 Uhr, So 03.45 Uhr, Mo 13.40 Uhr

Folge 2: Donnerstag, 30.11.2017, 20.15 Uhr

Folge 3: Donnerstag, 7.12.2017, 20.15 Uhr
Servus TV AD ab 07.12.2017