Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
24.04.2014

Polo schnuppern in Liechtenstein

In den letzten Jahren hat Polo eine rasante Entwicklung weg vom rein elitären Vergnügen der High Society hin zum angesagten Trendsport vollzogen. Wer das Spiel der Könige einmal selbst ausprobieren möchte, hat beim Tag der offenen Tür der A Quechua Poloschule Liechtenstein am 27. April reichlich Gelegenheit dazu.

Polo für Jedermann: Beim Tag der offenen Türe der A Quechua Poloschule Liechtenstein darf sich jeder Besucher im Spiel der Könige versuchen. © A Quechua
Polo für Jedermann: Beim Tag der offenen Türe der A Quechua Poloschule Liechtenstein darf sich jeder Besucher im Spiel der Könige versuchen.
© A Quechua
Als idealer Trainingspartner für den leichten Einstieg bietet sich der geduldige Polo-Holzpferd-Simulator der Vaduzer Poloschule an. So lässt sich an der Schlagtechnik feilen, ohne dass dabei eines der echten Pferd zu Schaden kommt. Derartiges Trockentraining funktioniert übrigens auch zu Fuß: Mit einem verkürzten Polostick, dem sogenannten Walking Stick, wird versucht, den kleinen Bambusball kontrolliert über das Spielfeld zu manövrieren. Wie das ganze schließlich hoch zu Ross funktioniert, wird in einem Polokurs unter der Leitung des Präsidenten des Polospieler- und –trainerverbandes (PIPA), Dr. Uwe Seebacher, demonstriert.

Vor Ort erwarten die Besucher neben den prachtvollen Polo Ponies, dem Snow Polo Europameister 2014 persönlich und einem tollen Programm für Groß und Klein auch argentinische Weine und argentinische Köstlichkeiten.

Infos

Poloschule Liechtenstein
Am Schrägen Weg 21
9490 Vaduz
Liechtenstein
+ 41 79 433 64 53   
info@polo.li
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier