Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
26.07.2013

Pony-EM Arezzo: Sensationeller Auftaktsieg für Johanna Sixt

Mit einem fulminanten Ritt gewann Pony-Queen Johanna Sixt am Donnerstagnachmittag das Auftaktspringen bei der Pony-Europameisterschaft im italienischen Arezzo.

Gelungener Auftakt: Johanna Sixt und Lilly Vanilly fliegen zum Sieg im Auftaktspringen der Pony-EM. © Fotoagentur Dill
Gelungener Auftakt: Johanna Sixt und Lilly Vanilly fliegen zum Sieg im Auftaktspringen der Pony-EM.
© Fotoagentur Dill
Zusammen mit ihrer neunjährigen Ponystute Lilly Vanilly gelang der jungen Burgenländerin ein überragender Ritt, mit dem sie der Konkurrenz keine Chance ließ. Mit fehlerfreien 72,75 Sekunden lieferte das Paar klar die Bestzeit im 1,30 m-Parcours. Platz zwei sicherte sich mit bereits deutlichem Abstand die Dänin Jessica Toelstang im Sattel von Nikolina (0/74,62), gefolgt vom britischen Duo Millie Allen und Song Girl auf Rang drei (0/77,23).

Um ein Haar hätte es sogar einen heimischen Doppelsieg gegeben, denn auch das zweite Burgenländer-Duo, Josefina Goess-Saurau und Cinderella Girl, präsentierten sich in Top-Form. Leider fiel einmal eine Stange, sodass es anstelle des möglichen zweiten Platzes nur noch Rang 18 gab (4/74,15). Sechs Plätze dahinter reihten sich Carola Wegener und Kalinka mit ebenfalls einem Abwurf auf Rang 24 (4/78,66).

Alle Ergebnisse aus Arezzo finden sie hier.
Servus TV AD ab 07.12.2017