Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
02.04.2013

Puls 4 zu Gast im Reitclub Magna Racino

Sich einmal wie ein Cowboy fühlen - diesen Jungentraum wollte sich Puls 4 Fitnessexperte Roman Daucher erfüllen und hat sich aufgemacht, um im Magna Racino Sportclub seine ersten Erfahrungen auf dem Pferderücken zu sammeln. Wie er sich dabei geschlagen hat, sehen Sie im nachfolgenden Video.

"Durch meine Beine kann man ein Fass druchschieben" - Fitnessexperte Roman Daucher war überrascht, wie viele Muskelpartien durchs Reiten trainiert werden. © Puls4
"Durch meine Beine kann man ein Fass druchschieben" - Fitnessexperte Roman Daucher war überrascht, wie viele Muskelpartien durchs Reiten trainiert werden.
© Puls4
Wenn 240.000 Menschen in Österreich eine doch aufwendige Sportart regelmäßig ausüben, dann muss etwas dran sein an der Reiterei. Was die Faszination Reitsport ausmacht, wollte auch Café-Puls-Fitnessexperte Roman Daucher wissen und hat sich mit seinen Kollegen von Puls 4 auf nach Ebreichsdorf gemacht, um unter fachkundiger Anleitung von Reitprofi Walter Schellenbauer den Selbsttest zu wagen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Dank ausgezeichneter körperlicher Fitness gibt Roman Daucher bei seinem ersten Mal zu Pferd eine hervorragende Figur ab und meistert neben Schritt, Trab und Galopp sogar einen Sprung mit Bravour.

Doch eines muss der Gründer und Leiter der Eurofitnessacademy zum Schluss zugeben: „Es ist unglaublich - mir tut alles weh: Schultern, Bauch, rücken Beine – das ist wirklich ein tolles, tolles Training. Das habe ich unterschätzt.“ Tja, Reiten ist halt doch mehr, als nur mal eben bequem auf dem Pferderücken draufzuhocken.

Hier geht’s zum Video
Servus TV AD ab 07.12.2017