Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
11.03.2012

Schönes Ergebnis für Stefanie Bistan

Österreichs großes Nachwuchstalent im Springreiten gab beim CSI in Dortmund eine weitere Kostprobe ihres Könnens. Im Sattel ihrer Stute Juvina holte die junge Salzburgerin bei der CSI3*-Prüfung am Samstag einen hervorragenden sechsten Platz.

Stefanie Bistan und Juvina zeigten in Dortmund erneut eine starke Leistung auf internationalem Parkett. © Michael Rzepa
Stefanie Bistan und Juvina zeigten in Dortmund erneut eine starke Leistung auf internationalem Parkett. (Archivbild)
© Michael Rzepa
Ingesamt 60 Starter gingen im Preis der SolarWorld AG, einer internationalen Springprüfung über 1,50 m mit Stechen, an den Start, nur 15 sollten im anspruchsvollen Grundumlauf fehlerfrei bleiben. Unter ihnen Österreichs Rookie of the Year, Stefanie Bistan. Als zweite Reiterin ging die Fixkraft-Reiterin dann in den Stechparcous, behielt nach einem kleinen Fehler, der einen Abwurf zur Folge hatte die Nerven und beendete die Runde in 39,89 Sekunden mit vier Strafpunkten. Das bedeutete schlussendlich Platz sechs in diesem stark besetzten Springen und ein weiteres tolles Ergebnis auf  internationalem Parkett für die junge Salzburgerin.

Der Sieg ging mit Pia-Luise Aufrecht auf MCB Ulke an Gastgeberland Deutschland – die Amazone blieb als Einzige in diesem Stechen fehlerfrei und holte sich damit hochverdient neben Platz eins auch noch den Sonderehrenpreis für die beste Amazone. Rang zwei belegte Björn Nagel (UKR) mit Niack de l’Abbaye vor Marc Houtzager (NED) mit Sterrehof’s Voltaire auf Platz drei.

Ergebnis CSI3* - Springprüfung m. St. (1.50 m)

1. MCB Ulke - Pia-Luise Aufrecht (GER) - 0 Strafpunkte 39,18 sec - Im Stechen
2. Niack de l'Abbaye - Björn Nagel (UKR) - 4 Strafpunkte 35,90 sec - Im Stechen
3. Sterrehof's Voltaire - Marc Houtzager (NED) - 4 Strafpunkte 36,45 sec - Im Stechen
4. Cornetto - Markus Renzel (GER) - 4 Strafpunkte 36,81 sec - Im Stechen
5. Holiday by Solitour - Janne-Friederike Meyer (GER) - 4 Strafpunkte 39,03 sec - Im Stechen
6. Juvina - Stefanie Bistan (AUT) - 4 Strafpunkte 39,89 sec - Im Stechen
7. Uptown Boy - Janika Sprunger (SUI) - 4 Strafpunkte 49,41 sec - Im Stechen
8. Georgenhofs Credo - Anna-Maria Jakobs (GER) - 8 Strafpunkte 38,45 sec - Im Stechen
9. Una Traviatta - Beat Mändli (SUI) - 8 Strafpunkte 39,06 sec - Im Stechen
10. Myrtille Paulois  - Roger Yves Bost (FRA) - Nicht angetreten - Im Stechen

33. Cash Flow IV - Iris Murray (AUT) - 5 Strafpunkte 56,73 sec - Im Umlauf