Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
20.08.2013

Sechs Goldmedaillen für Österreich bei Quarter Horse-EM

Die FEQHA European Championship of American Quarter Horses 2013 in Kreuth zählte unbestritten zu den schönsten bisher - von der Qualität der Pferde und jener der Ritte her. Und auch für die heimischen Teilnehmer gab es in Kreuth (GER) jede Menge Grund zur Freude.

Holten den Titel in der Senior Hunter under Saddle Open: My Final Say und Alexandra Jagfeld © Art&Light
Holten den Titel in der Senior Hunter under Saddle Open: My Final Say und Alexandra Jagfeld
© Art&Light
: insgesamt brachten die österreichischen Pferde sechs Goldmedaillen, drei Silber- und sieben Bronzemedaillen mit nach Hause. Zudem erzielten die Österreichische Mannschaften beim FEQHA Team Cup, der im Rahmen der EM stattfand, Platz 2 bei den Amateuren und Platz 3 in der Youth. Die Amateur Team Cup Mannschaft setzte sich zusammen aus Karin Kienreich mit Ostinato Jac, Ruth Linder mit Cee Ma Princess, Cathrin Gutmann mit A Natural Sensation, Lisa Schlatter mit Reno Jetset Aintblue und Christina Gruber mit Tares Top Step. Das österreichische Jugendteam bestand aus Janine Petschnig mit Dry Dust City, Marie Christin Schranz mit Daylight City, Sabine Klein mit Marlanas Hot Krymsun, Natalie Göschl mit Krymsun Zippo und Hannah Friedl mit Good Rythum Tonite. Letztere brillierten im abschließenden Team Cup Trail mit dem zweitbesten Ergebnis.

Gleich zwei Mal erklang die österreichische Nationalhymne für A Natural Sensation. Die 5-jährige Stute von Coats N Tails aus der Sure Natural wurde unter Karin Prevedel European Champion Junior Hunter under Open und unter ihrer Besitzerin Cathrin Gutmann European Champion in der Hunter under Saddle Amateur. A Natural Sensation wurde von Stanley und Susan Scott in Florida gezüchtet und war Reichert Celebration Two-Year-Old Open Hunter Under Saddle Stakes Champion und Reichert Non-Pro Champion. 

In der Senior Hunter under Saddle Open ging der Titel ebenfalls nach Österreich: hier siegte My Final Say unter Alexandra Jagfeld. Die beiden waren erst vor kurzem NSBA European Champion Open in dieser Disziplin. Der Wallach von My Final Notice aus der Designed In The Dark holte zudem mit seiner Besitzerin Elisabeth Seif Bronze in Performance Halter Geldings Open und Amateur.

Der sehr anspruchsvolle Trail Amateur endete mit einem erneuten Sieg von Ostinato Jac und Nina Kienreich. Für den 14-jährigen Wallach von Jac O Rima aus der Elsa Silky Jane ist es nicht die erste EM-Medaille. Er und Nina sind seit vielen Jahren nicht nur im Trail erfolgreich. Unter anderem gewannen die beiden die Golden Series in Weikersdorf und waren bereits mehrfach European Champion und Reserve Champion.

Die fünfte und sechste Goldmedaille für Österreich errang Marlanas Hot Krymsun mit ihrer Besitzerin Sabine Klein in der Performance Halters Mares Youth bzw. miz Annemarie Brieger in der Performance Halter Mares Open. Die 6-jährige blue Roan Stute von One Hot Krymsun aus der Marlana Special Glow stammt aus der Zucht von Horst Müller, Drei Lindenhof.  Die Stute gewann die Longe Line Celebration 2009, war Zweite in der Pleasure Celebration 2010, mehrfach FEQHA European Champion und Reserve Champion in diversen Disziplinen  sowie DQHA Futurity Champion.

Zwei Silbermedaillen gab es für Good Rythum Tonite (Nite Chip x Wins Cookie Cutter) und Hannah Friedl in Hunter under Saddle Youth und Showmanship Youth. Das besondere dabei: die Youth Klassen dieser EM waren riesig – mit teilweise über 40 Startern. Nicht minder groß waren die Leistungen der Jugendlichen, die die Richter vor eine wirkliche harte Aufgabe stellten. So lagen zum Beispiel in der Showmanship die Erstplatzierten praktisch gleich. So hatte Hannah Friedl mit ihrem Pferd zum Beispiel im ersten Vorlauf der Showmanship souverän bei allen Richtern gewonnen und in der Hunter under Saddle zwei Mal Platz 1 und einmal Platz 2 erreicht.

Dritte in Hunter under Saddle wurde Smooth Walking Terms unter Marie Christin Schranz. Der Schimmelwallach war bereits 2012 unter Marie Christins Schwester Jennifer, der das Pferd auch gehört, mehrfacher European Champion.
Insgesamt vier Medaillen gingen an Pferde von Susanne und Gerald Göschl. Ihre Stute Madame Machine (A Good Machine x Lotsa Good Potential) holte mit Natalie Samek-Göschl Silber in Western Pleasure Youth und Bronze in Junior Western Pleasure. Krymsun Zippo (One Hot Krymsun x Brand New Zippo) errang zwei Mal Bronze: einmal unter Nina Leiner in der Senior Western Riding Open und einmal in Showmanship At Halter Youth, diesmal vorgestellt von Natalie Samek-Göschl. Natalie wurde mit dem Wallach in den vergangenen Jahren bereits mehrfach European Champion in verschiedenen Disziplinen.

Eine weitere Bronzemedaille gab es für Reno Jetset Aintblue in Performance Halter Mares Amateur. Vorgestellt wurde die Stute von Lisa Schlatter. Die 5-jährige Stute von Aint It The Blues aus der Expensive Jetset stammt aus der Zucht von Markus Rensing. Lisa Schlatter begann die Showkarriere ihrer Stute mit dem Sieg in der Longe Line Celebration und sammelte seither viele Siege und Platzierungen in unterschiedlichen Disziplinen.
Auch für dieses Paar gab es Gold in Kreuth: Ostinato Jac und Nina Kienreich waren im Amateur Trail nicht zu schlagen. © Art&Light
Auch für dieses Paar gab es Gold in Kreuth: Ostinato Jac und Nina Kienreich waren im Amateur Trail nicht zu schlagen.
© Art&Light
Die fünfte Goldmedaille für Österreich errang Marlanas Hot Krymsun mit ihrer Besitzerin Sabine Klein in der Performance Halters Mares Youth. Die 6-jährige blue Roan Stute von One Hot Krymsun aus der Marlana Special Glow stammt aus der Zucht von Horst Müller, Drei Lindenhof.  Die Stute gewann die Longe Line Celebration 2009, war Zweite in der Pleasure Celebration 2010, mehrfach FEQHA European Champion und Reserve Champion in diversen Disziplinen  sowie DQHA Futurity Champion.

Zwei Silbermedaillen gab es für Good Rythum Tonite (Nite Chip x Wins Cookie Cutter) und Hannah Friedl in Hunter under Saddle Youth und Showmanship Youth. Das besondere dabei: die Youth Klassen dieser EM waren riesig - mit teilweise über 40 Startern. Nicht minder groß waren die Leistungen der Jugendlichen, die die Richter vor eine wirkliche harte Aufgabe stellten. So lagen zum Beispiel in der Showmanship die Erstplatzierten praktisch gleich. So hatte Hannah Friedl mit ihrem Pferd zum Beispiel im ersten Vorlauf der Showmanship souverän bei allen Richtern gewonnen und in der Hunter under Saddle zwei Mal Platz 1 und einmal Platz 2 erreicht.

Dritte in Hunter under Saddle wurde Smooth Walking Terms unter Marie Christin Schranz. Der Schimmelwallach war bereits 2012 unter Marie Christins Schwester Jennifer, der das Pferd auch gehört, mehrfacher European Champion.
Insgesamt vier Medaillen gingen an Pferde von Susanne und Gerals Göschl. Ihre Stute Madame Machine (A Good Machine x Lotsa Good Potential) holte mit Natalie Samek-Göschl Silber in Western Pleasure Youth und Bronze in Junior Western Pleasure. Krymsun Zippo (One Hot Krymsun x Brand New Zippo) errang zwei Mal Bronze: einmal unter Nina Leiner in der Senior Western Riding Open und einmal in Showmanship At Halter Youth, diesmal vorgestellt von Natalie Samek-Göschl. Natalie wurde mit dem Wallach in den vergangenen Jahren bereits mehrfach European Champion in verschiedenen Disziplinen.

Eine weitere Bronzemedaille gab es für Reno Jetset Aintblue in Performance Halter Mares Amateur. Vorgestellt wurde die Stute von Lisa Schlatter. Die 5-jährige Stute von Aint It The Blues aus der Expensive Jetset stammt aus der Zucht von Markus Rensing. Lisa Schlatter begann die Showkarriere ihrer Stute mit dem Sieg in der Longe Line Celebration und sammelte seither viele Siege und Platzierungen in unterschiedlichen Disziplinen.
Servus TV AD ab 07.12.2017