Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
01.07.2012

Sieg für Mario Bichler beim 3. Casino Grand Prix in Zeltweg

Vorjahres-Gesamtsieger Mario Bichler nimmt mit seinem zweiten Sieg bei der dritten Etappe des Casino Grand Prix 2012 Kurs auf die Titelverteidigung. Platz zwei und drei gehen mit Roland Englbrecht und Lassee-Siegerin Astrid Kneifel an Oberösterreich.

Mario Bichler und Carrion De Los Condes entscheiden die 3. Etappe des Casino Grand Prix in in Farrach/Zeltweg für sich. © www.scan-pictures.net
Mario Bichler und Carrion De Los Condes entscheiden die 3. Etappe des Casino Grand Prix in in Farrach/Zeltweg für sich.
© www.scan-pictures.net
Im Sattel seines zehnjährigen ÖWB-Wallachs Carrion De Los Condes  holte Lokalmatador Mario Bichler nach Linz heute seinen zweiten Casino Grand Prix-Sieg dieser Saison. Dass es diesesmal wieder für das oberste Siegertreppchen gereicht hatte, verdankt der Steirer allerdings im besonderem Maße seinem Schimmel: "Ich muss mich bei meinem Pferd bedanken. Ich bin das letzte Hindernis schlecht angeritten. Carrion hat mir aus der Patsche geholfen und den Sprung noch gerettet", gesteht der Fürstenfelder im Interview mit der Kleinen Zeitung. Dank der tatkräftigen Unterstützung seines Pferdes blieb Bichler im entscheidenden Stechen fehlerfrei und sorgte mit 41,45 Sekunden obendrein für die schnellste Zeit.
 
Platz zwei sicherte sich Roland Englbrecht auf seiner erst neunjährigen Stute Betty Balou (0/45,02). Der Oberösterreicher, der schon in der zweiten Vorrunde des Casino Grand Prix in Lassee Zweiter geworden war, blieb neben Bichler im Stechen ebenfalls ohne Abwurf und gab sich mit seiner Leistung zufrieden: „Betty Balou ist noch sehr jung und ziemlich ehrgeizig. Bei der ersten Casino Grand Prix Teilnahme in Linz hatten wir noch zwei Fehler und heute im Grundumlauf und Stechen fehlerfrei - ich bin sehr zufrieden mit ihr.“ Lassee-Siegerin Astrid Kneifel zog im Sattel ihres Duc de Revel als Dritte mit einer Nullfehlerrunde ins Stechen ein, musste dann jedoch einen Abwurf hinnehmen der ihr schließlich den dritten Platz einbrachte (4/45,47).

Für Begeisterungsstürme beim Publikum sorgte der erst 15-jährige Thomas Reif: Mit nur einem Abwurf  wurde der junge Steirer sensationeller Neunter. Damit ist er der wohl jüngste Teilnehmer, der sich je bei einem Casino Grand Prix unter die Platzierten reihen konnte. „Für mich war es ein perfektes Wochenende und ein toller Start in diesem Sprincup. Jetzt habe ich Lust auf mehr und möchte auch in Preding vorne mit dabei sein“, zeigte sich das Nachwuchstalent angriffslustig.
 

Weitere Stationen

Die nächste Etappe des Casino Grand Prix wird von 12. bis 14. Juli in Pelmberg ausgetragen bevor es von 9. bis 12. August Preding in die finale Runde geht.

Ergebnis – Casino Grand Prix powered by muki, 3. Etappe Farrach-Zeltweg

1. Mario Bichler (STMK) - Carrion De Los Condes – 0/41,45 im Stechen
2. Roland Englbrecht (OÖ) – Betty Balou –0/45,02  im Stechen
3. Astrid Kneifel (OÖ) - Duc de Revel – 4/45,47 im Stechen
4. Markus Saurugg (ST) – Nino d’Angelo -  4/74,90
5. Matthias Hartl (S) – Amicelli franco – 4/76,81

Pony UVEX Pony Grand Prix 125cm ( 3 Platzierte )

1. Edenside Blue Eyes / Goess-Saurau Josefina (B) - 0 / 67,73
2. Lilly Vanilly / Sixt Johanna (B) - 4 / 60,91
3. Bonito H / Steinauer Tina (NÖ) - 8 / 67,48

Happy Horse Nachwuchscup - Standardspringprüfung mit Stechen L

1. Limes 13 / Überbacher Miriam (St) - 0 / 28,87 / Stechen
2. Meniac / Goess-Saurau Josefina (B) - 0 / 35,34 / Stechen
3. Lycos 2 / Ausch Stefanie (OÖ) - 0 / 35,07 / Stechen

FTR Springcup - Standardspringprüfung mit Stechen LM

1. Capote / Fries Gabriele (ST) - 0 / 30,69 / Stechen
2. Cocciante / Strohmaier Sabine (NÖ) - 0 / 31,65 / Stechen
3. Perigore / Aschenbrenner Christopher (W) - 0 / 31,89 / Stechen

K&W Youngster Cup 130/140cm ( 13 Platzierte )

1. Stockinger 2 / Fischer Willi (OÖ) - 0 / 47,52 / Stechen
2. Federspiel / Sixt Johanna (B) – 0/43,24 / Stechen
3. Cocciante / Strohmaier Sabine (NÖ) – 0/46,46 / Stechen
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier