Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
20.02.2014

Snow Polo meets La Cuerra

Im Rahmen der Snow Polo Europameisterschaft wird es neben rasantem Polo auch eine Weltpremiere geben – „La Cuerra“, eine neue Sportart - entstanden aus Horseball und Arena Polo – wird im steirischen Skigebiet Gaberl erstmals auf Schnee gespielt.

Vom 21. bis 23. Februar 2014 macht die Snow-Poloturnierserie erstmals auch am Gaberl Station. © www.snowpolo.at
Vom 21. bis 23. Februar 2014 macht die Snow-Poloturnierserie erstmals auch am Gaberl Station.
© www.snowpolo.at
Von 21. bis 23. Februar macht in Salla – unweit der weltbekannten Lipizzanerheimat Piber entfernt – erstmals die Snow Polo Tour Halt. So kurz vor dem großen Finale liefern sich die besten Teams in der Steiermark noch einmal richtig spannende Duelle, um sich eine möglichst gute Ausgangsposition für das entscheidende Finalturnier von 14. bis 16. März in Liechtenstein zu verschaffen.

Die 20 Zentimeter dicke und kompakte Schneedecke wird bereits intensiv bearbeitet und präpariert. „Parallel zur Präparierung wird das ganze Drumherum für eine coole Poloarena aufgebaut!“ so Sigi Steurer, Bürgermeister von Salla, der gemeinsam mit Uwe Seebacher, Bundesreferent für den Polosport in Österreich und zugleich Weltverbandspräsident der Polospieler und –trainer, dieses Event aufs Gaberl geholt hat.

„Das definitive Programm und die exakten Spielzeiten werden wir Donnerstag mittags bekannt geben, da diese ganz entscheidend von der Wetterlage und den Temperaturen abhängen – die Sicherheit der Pferde geht einfach vor!“ so Uwe Seebacher.

Das Rahmenprogramm bietet ein spektakuläres Highlight. Erstmals wird die neue Sportart „La Cuerra“ im Rahmen des Snow Polo Events auf dem Gaberl auf Schnee präsentiert. La Cuerra ist der spanische Ausdruck für „Leder“ und steht für den Ball der bei diesem actiongeladenen Spiel zum Einsatz kommt. Von freitags bis sonntags wird es jeweils nach dem ersten Polospiel ein La Cuerra Match geben, das jeweils aus vier Einheiten – „Quatros“ genannt – zu je fünf Minuten besteht und jede Menge Spannung verspricht.

Weitere Infos über die teilnehmenden Teams und das genau Programm finden Sie hier.