Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
11.08.2011

Süddeutsche Fohlenauktionen

Über achtzig "Süddiamanten" erzielten gute Preise bei den Auktionen der Süddeutschen Pferdezuchtverbände in Nördlingen und Gera.

Hengstfohlen v. Fürstenball-Royal Dance © Robert Kraft
Erzielte die Preisspitze bei der 5. Süddeutschen Elite-Fohlenauktion in Nördlingen: Hengstfohlen v. Fürstenball-Royal Dance
© Robert Kraft
Die 1. Southern German Summer Foals am 16. Juli in Gera waren für die Arbeitsgemeinschaft Süddeutscher Pferdezuchtverbände ein voller Erfolg. Die 21 versteigerten Fohlen erzielten einen Gesamtumsatz von 115.400,– Euro, Preisspitze war mit 12.500,– Euro ein Stutfohlen von Diarado (MV: Landadel).


Am 23. Juli fand dann die 5. Süddeutsche Elite-Fohlenauktion in Nördlingen statt, bei der 63 Fohlen versteigert wurden. Teuerster Youngster war Foreigner GE v. Fürstenball (MV: Royal Dance), der um 30.000,– Euro einen neuen Besitzer fand. Preisspitze bei den springbetont gezogenen Fohlen war ein Sohn des Baloubet du Rouet (MV: Contendro I), der für 16.000,– Euro in Schweizer Besitz wechselte.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier