Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
08.10.2015

Süddeutsche Zuchthighlights in Marbach

Herbstzeit ist Auktionszeit und die wird in Baden-Württemberg mit dem „Marbacher Wochenende“ begangen. Der alljährliche Großevent des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg kann auch heuer wieder mit einer Reihe an hochklassigen Züchterhighlights aufwarten.

Qui Bel, eine Tochter des Quadrofino ist hoch platziert in Reitpferdeprüfungen. © Kiki Beelitz
Qui Bel, eine Tochter des Quadrofino ist hoch platziert in Reitpferdeprüfungen.
© Kiki Beelitz
Bereits am Freitag, dem 6. November findet die Süddeutsche Ponykörung statt.  Nach ihrer Premiere in München werden Pony-, Klein- und Spezialpferderassen-Hengste dieses Jahr in Marbach/Lauter süddeutsch gekört und prämiert. Tags darauf stehen nach Sattelkörung und sportlichen Bewerben die abendliche Gala mit Auktionsofferten und den Highlights des Zuchtjahres 2015 sowie die Proklamierung des Sattel-Körungssiegers auf dem dicht gedrängten Programm.

Mit Vätern wie dem international erfolgreichen Benetton Dream, der Vater des Vize-Weltmeisters DSP Belantis, dem Vererberstar Millenium, dem Championsmacher des Jahres 2015 in Warendorf Fürstenball, Fürst Romancier und Fidertanz sowie einem Sohn des ehemaligen Weltmeisters Totilas wartet die Kollektion der Sattelkörung in der Sparte Dressur auf. Im Springlot darf man sich auf einen Sohn des im internationalen Sport erfolgreichen Zirocco Blue freuen. Söhne der ehemaligen Sportgiganten Quintero und Cellestial begleiten ihn. Insgesamt werden 17 Hengste der süddeutschen Körkommission vorgestellt.

Vor Ort kann die gesamte Kollektion inklusive der verkäuflichen Sattelkörungshengste am Sonntag, dem 1. November, in einer Sondervorstellung ebenfalls in der großen Reithalle im Haupt- und Landgestüt Marbach, ab 14 Uhr besichtigt werden. Die Kollektion ist vom 25. Oktober bis zum 6. November in der Marbacher Landesreitschule aufgestallt. Nach vorheriger Terminabsprache gibt es auch die Möglichkeit die Auktionspferde unter dem Sattel zu testen.

Wer beim Marbacher Wochenende nicht live dabei sein kann, braucht trotzdem nichts zu verpassen. Marbach strahlt seine Kollektion in der ganzen Welt aus: Die Sondervorstellung am 1. November und das komplette Marbacher Wochenende werden auf www.suedpferde.tv powered by clipmyhorse.de im Internet zu sehen sein. Weitere Informationen und die Kollektion gibt’s online unter www.pzv-bw.de.
  • Das könnte Sie auch interessieren