Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
20.10.2017

Tiroler Polizeisportverein plant Sektion Pferdesport

Der Polizeisportverein des Landes Tirol überlegt die Gründung einer Sektion Pferdesport. Durch die Möglichkeit Beruf und Hobby zu vereinen, sollen Polizisten tirolweit auf der Pferdeebene zusammengeführt werden.

In der eigenen Sektion Pferdesport des PSV Tirol soll nicht nur der Turniersport im Vordergrund stehen, sondern auch die Liebe zum Pferd im Freizeitbereich. © www.slawik.com
In der eigenen Sektion Pferdesport des PSV Tirol soll nicht nur der Turniersport im Vordergrund stehen, sondern auch die Liebe zum Pferd im Freizeitbereich.
© www.slawik.com
Der Pferdesport in Tirol sowie in ganz Österreich nehme stetig heißt es in einer Presseaussendung des PSV Tirol, mit einer eigenen Sektion wolle man diese Interessen stärken und weiter fördern. Im Vordergrund soll dabei nicht nur der Turniersport stehen, sondern auch die Liebe zum Pferd im Freizeitbereich.

Mit der Gründung einer eigenen Sektion für den Pferdesport würden die Tiroler dem Beispiel einiger anderer Bundesländer folgen. So ermöglichen etwa die Polizeisportvereine in Wien, Niederösterreich und Linz ihren Mitgliedern schon seit Längerem den Kontakt mit dem Pferd durch gezielte Fördermaßnahmen.

Angedacht hat man beim Trioler PSV auch die Gründung eines eigenen Vereins, der dem OEPS angehört. Damit will man den Turnierreitern aus den eigenen Reihen die Möglichkeit geben, national wie international im Namen der Sektion Pferdesport an Turnieren teilzunehmen.

Quelle

ps