Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
17.07.2014

Umfrage: Was tun, wenn das Heu knapp wird?

Welche Alternative bietet sich für Pferdehalter, wenn das wichtigste Grundfutter für Pferde, das Heu, knapp wird? Mit diesem Thema beschäftigt sich eine aktuelle Umfrage, die in Zusammenarbeit mit Futtermittelhersteller Pavo durchgeführt wird. Unter allen Teilnehmern werden 20 gratis Raufutteranalysen im Wert von 50 € verlost.

Heu – besonders in ausreichender Qualität für Pferde – wird nicht nur immer teurer, sondern ist auch zunehmend schwieriger zu beschaffen. © Virgonira - Fotolia.com
Heu – besonders in ausreichender Qualität für Pferde – wird nicht nur immer teurer, sondern ist auch zunehmend schwieriger zu beschaffen.
© Virgonira - Fotolia.com
Heu – besonders in ausreichender Qualität für Pferde – wird nicht nur immer teurer, sondern ist auch zunehmend schwieriger zu beschaffen. Eine gleichbleibend gute Qualität ist vor allem Raufutter von immenser Bedeutung. Während in der Viehhaltung auf Maissilage zurückgegriffen werden kann, gestaltet sich die Suche nach guten Alternativen für Pferdehalter deutlich schwieriger.

Mit dem Thema Raufutterresourcen für Pferde beschäftigt sich die Bachelorarbeit von Anja Poggenburg im Rahmen des Studiengangs „Equine, Leisure & Sports“ an der Van Hall Larenstein University of Applied Science im holländischen Wageningen. Als fachkundiger Kooperationspartner konnte der Pferdefutterhersteller Pavo gewonnen werden.

Nun werden Pferdehalter oder Pensionsstallbetreiber gesucht, die das Ergebnis der Umfrage mit ihren Erfahrungen bereichern wollen. Teilnehmen kann jeder, der für den Anbau oder die Beschaffung des eigenen Heus verantwortlich ist. Unter allen Teilnehmern verlost Pavo 20 Raufutteranalysen im Wert von jeweils 50 €.

Hier geht's zur Umfrage
Pferderevue Juli 2014 Cover © Farah Diba - fotolia.com
© Farah Diba - fotolia.com
Mehr zum Thema

Warum das wichtigste Grundfuttermittel für Pferde immer öfter zu wünschen übrig lässt, und wie Sie gutes Heu von schlechtem unterscheiden, lesen Sie In der Juli-Ausgabe 2014 der Pferderevue. Diesen Beitrag können Pferderevue-Abonnenten nebst sämtlichen Artikeln aus über 20 Jahren Pferderevue in unserem Online-Archiv kostenlos nachlesen.