Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
22.12.2017

Unbekannter schießt mit Pfeilen auf Pferde

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein unbekannter Täter im mittelfränkischen Lindelburg mehrere Pfeile auf Pferde abgefeuert. Einige Tiere erlitten dabei zum Teil schwere Verletzungen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Bei dem Angriff wurden mehrere Pferde verletzt, zumindest eines davon schwer. © www.slawik.com
Bei dem Angriff wurden mehrere Pferde verletzt, zumindest eines davon schwer.
© www.slawik.com
Die Pferde standen auf einer Koppel, als sie Dienstagnacht von einem bislang noch unbekannten Täter unter Beschuss genommen wurden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Als Tatwaffe vermutet man einen Bogen oder eine Armbrust.

Bei dem Angriff wurden mehrere Tiere getroffen und erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Eines der Pferde wurde im Kopfbereich von einem Pfeil durchbohrt. Ob es überlebt, ist derzeit noch ungewiss.

Die Polizei bittet Zeugen, die zum Tatzeitpunkt verdächtige Wahrnehmungen im Umfeld des Pferdehofes gemacht haben, sich mit Dienststelle in Altdorf unter der Telefonnummer 09187/9500-52 in Verbindung zu setzen.
Nacht der landwirtschaft
  • Nacht der Landwirtschaft 2018 - jetzt Karten sichern! © Archiv