Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
10.12.2015

Veranstaltungstipp: Turniere aus steuer-, sozialversicherungs-, und gewerberechtlicher Sicht

Nach dem großen Erfolg des Informationsabends rund um Pferdeturniere und Reitveranstaltungen im Licht des Steuer-, Sozialversicherungs-, Veranstaltungs- und Gewerberechts lädt der niederösterreichische Pferdesportverband im Dezember zu einer Wiederholung.

Wie Reitsportveranstaltungen im steuer-, sozialversicherungs und gewerberechtlichen Licht zu behandeln sind, darüber referiert Steuerexperte Karl Bruckner im Rahmen einer Infoveranstaltung des NOEPS. © www.slawik.com
Wie Reitsportveranstaltungen im steuer-, sozialversicherungs und gewerberechtlichen Licht zu behandeln sind, darüber referiert Steuerexperte Karl Bruckner im Rahmen einer Infoveranstaltung des NOEPS.
© www.slawik.com
Der Vortrag von Steuerberater und Rechtsexperte Karl Bruckner richtet sich vorwiegend an Funktionäre der Pferdesportvereine, Turnierveranstalter, Betreiber und Besitzer von Pferdehöfen, Wettkampfrichter und Turniermitarbeiter - willkommen sind jedoch alle, die sich für das Thema interessieren.

Folgende Punkte stehen auf der Agenda des Infoabends:
  • Was ist aus der Sicht des Veranstaltungsrechtes und der Gewerbeordnung bei Pferdeturnieren und anderen Reitveranstaltungen zu beachten?
  • Welche Steuern und Sozialversicherungsbeiträge betreffen die Wettkampfrichter, Funktionäre und andere Turniermitarbeiter?
  • Welche Verpflichtungen hat der Veranstalter in diesem Zusammenhang (Abfuhr der Lohnabgaben, Sozialversicherungsbeiträge, Lohnsteuer)?
  • Wie sollen Vereine aus der Sicht des Vereinsgesetzes und steuerrechtsrechtlich gestaltet werden (Statuten, tatsächliche Geschäftsführung)?
  • Wann brauchen Turnierveranstalter eine Registrierkasse? Welche Belegausstellungs- und Aufzeichnungspflichten müssen beachtet werden?
  • Was ist aus Sicht der Turnierveranstalter in den erwähnten Rechtsgebieten noch zu beachten?
Individuelle Fragen können direkt während des Vortrages gestellt werden. Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit ihre Fragen bereits vorab an karl.bruckner@wt-bks.at zu senden. Herr Bruckner wird  dann im Rahmen des Vortrags darauf eingehen.
NOEPS Vortragsabend "Pferdeturniere und andere Reitveranstaltungen im Licht des Steuer-, Sozialversicherungs-, Veranstaltungs- und Gewerberechts"

Zeit: Donnerstag, 17. Dezember 2015, 19:00 Uhr
Ort: A1-Autobahnraststätte Strengberg
Kosten: Die Veranstaltung ist für alle Vereinsmitglieder kostenlos. Von Nicht-Mitgliedern wird ein Unkostenbeitrag von 15 € eingehoben.
Anmeldung: Eine schriftliche Voranmeldung ist bis spätestens 14. Dezember 2015 per Mail an elisabeth.schoen@noe-pferdesport.at oder per Fax an 02236 73377 erforderlich.
  • Das könnte Sie auch interessieren