Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
07.12.2012

Vici Max-Theuer und Blind Date dominieren Special-Tour in Salzburg

Die Erfolgskurve von Vici Max-Theurer und ihrem Neuzugang Blind Date zeigt steil nach oben. Nach hervorragenden Ergebnissen in den vergangenen Wochen folgte gestern ein Sieg im Fünf-Sterne-Grand-Prix bei den Pappas Amadeus Horse Indoors.

Schwimmen auf der Erfolgswelle: Vici Max-Theurer und Blind Date © Fotoagentur Dill
Schwimmen auf der Erfolgswelle: Vici Max-Theurer und Blind Date
© Fotoagentur Dill
Bei eher magerem Starterfeld brachte der Auftakt der Spécial-Tour einen fulminanten Heimsieg für die 27-Jährige und ihre zehnjährige Hannoveranerstute von Breitling-W. Nach fünf Jahren Abstinenz von den Pappas Amadeus Horse Indoors gelang Vici Max-Theurer bei ihrer Rückkehr mit 74,277 Prozent das beste Ergebnis in der noch jungen gemeinsamen Karriere des Paares und zugleich die überlegene Führung in diesem Bewerb.

Mit großem Respektabstand auf Rang zwei (69,872 Prozent) platzierte sich die Team-Silbermedaillengewinnerin aus London, Dorothee Schneider mit Kaiserkult, einem 14-jährigen Trakehnerhengst von Van Deyk. Platz drei (69,340 Prozent) ging mit Marcela Krinke-Susmelj und Smeyers Molberg in die Schweiz.

Ergebnisse

CDI5* Pappas Amadeus Grand Prix, Qualifikation für Grand Prix Spécial

1. Blind Date - Victoria Max-Theurer (AUT) - 74.277%
2. Kaiserkult TSF - Dorothee Schneider (GER) - 69.872 %
3. Smeyers Molberg - Marcela Krinke-Susmelj (SUI) - 69.340 %
4. Unlimited - Stephanie Peters (NED) - 69.213 %
5. Riccoletto - Matthias Kempkes (GER) - 66.191 %
6. D'accord - Dennis Callin (USA) 66.000 %
7. Triviant - Charlotte Haid Bondergaard (SWE) 65.447 %
8. Twister RVL - Seth Boschman (NED) 65.404 %