Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
08.03.2016

Victoria Max-Theurer fix für Rio qualifiziert

Die Startplätze für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio waren im Dressurlager heiß umkämpft wie nie. Gänzlich unbehelligt von den spannungsgeladenen Qualifikationsturnieren der vergangenen Wochen qualifizierte sich Victoria Max-Theurer, die in Rio bereits ihre vierten Spiele bestreiten wird.

Bei den Olympischen Spielen in London 2012 ging Victoria Max-Theurer mit ihrem Erfolgspferd Augustin OLD an den Start. In Rio vertraut die Achleitnerin auf ihre Hannoveraner Stute Blind Date. © Tomas Holcbecher
Bei den Olympischen Spielen in London 2012 ging Victoria Max-Theurer mit ihrem Erfolgspferd Augustin OLD an den Start. In Rio vertraut die Achleitnerin auf ihre Hannoveraner Stute Blind Date.
© Tomas Holcbecher
Im vorläufig noch inoffiziellen Version der Olympic Ranking List liegt Victoria Max-Theurer komfortabel mit 1056 Punkten auf Platz eins der Gruppe B. Damit ist ihr der Einzelstartplatz für Rio nicht mehr zu nehmen. Zwar steht die offizielle Aussendung der FEI noch aus, dennoch ist die Sache seit heute Nachmittag fix. Das teilte OEPS-Sportchef Franz Kager am Rande der Pressekonferenz zu Max-Kühners Weltcupstart in Göteborg mit. „Vici hat sich in der extrem harten Olympia-Qualifikationsgruppe B mit einem klaren Punktesieg durchgesetzt und ist jetzt, wie unser Para-Dressurteam, in Rio dabei. Es ist schön, dass sich der Österreichische Pferdesportverband insgesamt im Aufwind befindet. Steigende Mitgliederzahlen und sportlicher Erfolg, wie im Vorjahr zwölf Medaillen bei FEI Welt- und Europameisterschaften, bestätigen das.“
  • Das könnte Sie auch interessieren