Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
  • www.horsefeed-box.com © Archiv
20.06.2017

WM-Ticket für Carina Mayerhofer-Piber

Für Islandpferdereiter steht Anfang August die Weltmeisterschaften im niederländischen Oirschot als Saisonhöhepunkt auf dem Programm. Fix mit dabei ist einmal mehr Carina Mayerhofer-Piber, die beim Qualifikationsturnier in St. Radegund ihr WM-Ticket löste.

Carina Mayerhofer-Piber und Frami von St. Oswald lösten bei der 2. WM-Qualifikation auf der Anlage des Islandpferde Reithofes Piber in St. Radegund ihr Ticket für einen neuerlichen WM-Start. © Reithof Piber
Carina Mayerhofer-Piber und Frami von St. Oswald lösten bei der 2. WM-Qualifikation auf der Anlage des Islandpferde Reithofes Piber in St. Radegund ihr Ticket für einen neuerlichen WM-Start.
© Reithof Piber
Im Sattel ihres schnellen Schimmelhengstes Frami von St. Oswald ritt Carina Mayerhofer-Piber im Passbewerb PP1 zu einer starken Endpunktzahl von 8,5, die ihr den souveränen Sieg in dieser Prüfung einbrachte. Danach konnte das Duo auch die Speedpass-Prüfung mit einer Zeit von 7,92 Sekunden für sich entscheiden und damit sein Ticket für einen neuerlichen WM-Start lösen.

Carina Mayerhofer-Piber und der inzwischen 20-jährige Frami zählen zu Österreichs erfolgreichsten Paaren im Islandpferdesport. Vor genau zehn Jahren gewann das Duo seine erste gemeinsame WM-Medaille, damals noch in der Klasse der Jungen Reiter. Sowohl in der Passprüfung als auch im Speedpass gab's jeweils Bronze. 2012 gelang Mayerhofer und ihrem Schimmelhengst ein Meilenstein im internationalen Passsport. Anlässlich der Mitteleuropäischen Meisterschaften bewältigte das Duo den Speedpass über 100 m in 6,95 Sekunden. Das hatte davor noch keiner geschafft. Und seither auch niemand. Der damals aufgestellte Weltrekord ist bis dato fest in rot-weiß-roter Hand. Insgesamt holte das Duo bei seinen fünf Weltmeisterschaftstarts vier Medaillen, die letzte davon 2013 bei der WM in Berlin, wo es Silber im PP1 gab.

Wer Carina Mayerhofer nach Oirschot begleiten wird, soll anlässlich der dritten Qualifikation in Semriach (ST) entschieden werden. Von 6. bis 9. Juli werden auf dem Islandpferdehof Piet Hoyos die letzten Tickets vergeben. Zeitgleich werden hier auch die Österreichischen Meisterschaften im Islandpferdereiten ausgetragen.

Alle Ergebnisse aus St. Ragegund im Detail gibt's hier.

ps