Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
HV Polo Skyscraper
  • HV Polo  HV Polo
19.04.2016

Welt- und Europameisterschaften der Voltigierer 2017 wieder in Österreich

Heimische Voltigierfans sollten sich die Woche von 2. bis 6. August 2017 dick in ihrem Kalender anstreichen. Dann nämlich werden mit den Welt- und Europameisterschaften die beiden wichtigsten FEI-Championate dieser Disziplin in Österreich ausgetragen.

Die Europameisterschaften 2013 im Magna Racino waren ein Fest für den heimischen Voltigiersport, das mit acht Medaillen gebührend gefeiert wurde. © Daniel Kaiser
Die Europameisterschaften 2013 im Magna Racino waren ein Fest für den heimischen Voltigiersport, das mit acht Medaillen gebührend gefeiert wurde.
© Daniel Kaiser
Österreichs VoltigiererInnen gelten als echte Medaillengaranten, wenn es um Championate geht. 2017 dürfen sich die heimischen AkrobatInnen auf dem Pferderücken bei ihrem Kampf um Edelmetall wieder auf breite Unterstützung aus dem Publikum freuen. Denn sowohl die Weltmeisterschaften der Junioren als auch die Europameisterschaften der Senioren werden in Österreich stattfinden.

Als Austragungsort setzt man einmal mehr auf die bewährte Infrastruktur des Pferdesportparks Magna Racino in Ebreichsdorf (NÖ). Die neuerliche Entscheidung für die großzügige Anlage vor den Toren Wiens könnte für unsere Voltis ein gutes Omen sein. Bei den gemeinsamen Europameisterschaften der Junioren und Senioren 2013 hatte man dort für einen wahren Medaillenregen gesorgt: viermal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze.
  • Das könnte Sie auch interessieren