Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
18.04.2012

Wendig und stark

… sind die GHS-Drive-Typen von Amazone

In professionellen Pferdebetrieben ist das Großflächen-Multifunktionsmähwerk Grasshopper GHS von Amazone wohl bekannt. Das Herz der Maschine ist ein Exaktschnitt-Rotor mit frei pendelnd aufgehängten Messern, mit dem man Pferdeweiden nicht nur mähen kann, sondern gleichzeitig den Pferdekot aus der Grasnarbe löst und zusammen mit dem Schnittgut komprimiert in einen Fangkorb fördert. Der entscheidende Vorteile der GHS-Drive-Typen sind die Deichselanhängung und ein verstärktes Straßenfahrwerk. Im Gegensatz zu den GHS-Maschinen für den Anbau in der Schlepper-Dreipunktaufhängung, die weiter im Programm sind, können die GHS-Drive-Maschinen dank ihrer Deichselanhängung auch hinter kleineren und leichteren Kompaktschleppern eingesetzt werden. Schlepper und Grasshopper werden so zu einem äußerst wendigen Mähgespann. Die GHS-Drive-Modelle verfügen über eine Hochkipp-Entleerung mit der sich das Mähgut immer auf die Anhängermitte abladen lässt.
Servus TV AD ab 07.12.2017