Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
15.08.2011

Zwei Mal Gold für Dautzenberg

Erfolgreiche Bilanz in Kreuth (GER): Gerold Dautzenberg holt bei der 22. European Championship of American Quarter Horses die Titel im Amateur Cutting und im Working Cowhorse Amateur.

European Championship of American Quarter Horses - Gerold Dautzenberg © horse emotion
Routinier Gerold Dautzenberg holte bei der 22. European Championship of American Quarter Horses gleich zwei Mal Gold für Österreich.
© horse emotion
Wieder einmal entpuppte sich Kreuth als höchst erfolgbringendes Terrain für Gerold Dautzenberg: Nach Silber im Vorjahr holte der Routinier mit seiner Stute Roosters Dream bei der heurigen EM den Titel im Amateur Cutting. Damit wiederholten die beiden nach 2008 ihren Erfolg in dieser Disziplin. Silber ging mit Ingrid Hendricks und Meradas Acre nach Belgien. Lars Christiansen und Tivios Lilly Marlena holten für Dänemark Bronze. Für Dautzenberg war es eine weitere Goldmedaille in einer langen Reihe von EM-Titeln und Medaillen in verschiedenen Disziplinen.
Und es sollte nicht seine letzte sein, denn mit Gold im Working Cowhorse Amateur kann der Wilhelmsburger einen weiteren Titel auf sein Erfolgskonto verbuchen. Mit Smokeelan setzte der vielfache European Champion in gewohnter Weise alles auf eine Karte und brillierte besonders in der Fence Work. Der neunjährige in Texas gezogene Smokeelan ist ein Sohn von Elans Playboy aus einer Smart Little Lena-Tochter, der bereits World Champion Senior Working Cowhorse und Res. Worldchampion Junior Reining war. Dautzenberg qualifizierte sich im vergangenen Jahr für die World Show in Amateur Cowhorse. Die Silbermedaille ging an Lady Smoke N Glo und Masha Stein (GER), Bronze an Lil Peptorella und Sabine Brasche.
Auch im Senior Working Cowhorse gab es mit Silber und Bronze gleich zwei Medaillen für Österreich. Beide Male zeichnet Gerold Dautzenberg dafür verantwortlich: Mit Smart Rip holte der Altmeister Silber, Bronze erritt er mit Smokeelan, mit dem er den zweiten Go round bei beiden Richtern gewonnen hatte.
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD