Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
24.08.2011

Zweispänner-WM in Conty

Mit dem Vet-Check von 204 Pferden aus 24 Nationen haben die 15. FEI Weltmeisterschaften der Zweispänner im französischen Conty nun richtig begonnen.

Das österreichische Team mit Georg Moser, Rainer Pointl, Christian Schlögelhofer und Isidor Weber ist gut im französischen Conty angekommen, die Stallungen und das Fahrerlager wurden bezogen, die Pferde sind wohl auf und wurden am Dienstag das erste Mal eingespannt und bewegt.

Beim heutigen Vet-Check nützte das rot-weiß-rote Team das volle Kontingent von drei Pferden pro Fahrer aus und bekam für alle ein „Accepted”. „Die Fahrer und Pferde sind sehr gut vorbereitet und wir werden alles geben um vorne mitmischen zu können“ blickt Hans Jurg Senn, Chef d' Equipe des Team Austria, hoffnungsvoll in Richtung Medaille für Österreich.

Die Dressuren werden Donnerstag und Freitag gefahren, die Geländeprüfung findet am Samstag statt, am Sonntag wird im Hindernisfahren über die Weltmeistertitel entschieden.

Quelle: hippoevent
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier
Servus TV AD