Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
  • Katharina Luschin verteidigte ihren Titel in der Einzelkonkurrenz der Damen. ©im|press|ions
    26.09.2017 12:39

    Voltigieren: Luschin, Eder, Csandl-Thiel und Wildegg holen die Staatsmeistertitel

    In einem hochklassigen Wettkampf haben die heimischen Voltigiererinnen und Voltigierer auf der Anlage des RC Auhof-Fernitz ihre neuen Meister ermittelt. Als ganz große Abräumer erwiesen sich dabei die Voltis aus Niederösterreich, die sämtliche Goldmedaillen bei den Senioren erturnten. » mehr lesen

  • Medaillengaranten: Die Wildegger Gruppenvoltigierer holten zum Abschluss des Doppel-Championats in Ebreichsdorf noch eine Bronzemedaille für Österreich. ©m|press|ions
    06.08.2017 17:36

    Ebreichsdorf: Bronze für Team Wildegg

    Am letzten Tag der Heim-EM und -WM der Voltigierer durften sich die rot-weiß-roten AthletInnen über eine weitere Medaille freuen. Das Team Wildegg landete mit Alessio L'Amabile und Longenführerin Maria Lehrmann auf dem Bronze-Rang. Die übrigen österreichischen TurnerInnen, die teilweise fantastisch in die Titelkämpfe gestartet waren, gingen leider leer aus. » mehr lesen

  • Die beiden Steirerinnen Viktoria Feldhofer und  Anna Krippl holten bei ihrer ersten WM auf Anhieb Gold im Pas de Deux. ©im|press|ions
    05.08.2017 19:52

    Ebreichsdorf: Zweimal Gold und einmal Silber für Österreichs U18-Voltigierer

    Ganz viel Licht und ein wenig Schatten gab's für die heimischen Voltigierer am vierten Tag der WM und EM in Ebreichsdorf. Die Rückschläge in den Einzelwertungen Senioren wurden am Ende des Tages mit drei Medaillen der rot-weiß-roten Junioren mehr als wettgemacht. » mehr lesen

  • Voltigieren WM EM Ebreichsdorf 2017 Ramin Rahimi ©im|press|ions
    04.08.2017 20:04

    Ebreichsdorf: Rot-weiß-rote Voltigierer haben Medaillen fest im Visier

    Die heimischen Voltigierer haben sich auch am dritten Tag des Doppel-Championats in bestechender Form präsentert. Mit einer Ausnahme liegen die rot-weiß-roten Athletinnen und Athleten in allen Klassen in den Medaillenrängen. » mehr lesen

  • Die beiden Steirerinnen Viktoria Feldhofer und Anna Krippl sorgen mit ihrer Zwischenführung im Junioren Pas de Deux für die Überraschung des Tages. ©im|press|ions
    03.08.2017 22:38

    Ebreichsdorf: Junioren Pas de Deux überraschend in Führung, Gruppen vorläufig auf Platz zwei

    Österreichs Athleten liegen nach Tag zwei der Voltigier-EM und -WM in Ebreichsdorf voll auf Kurs. Mehr noch. Der Donnerstag brachte neben zwei zweiten Plätzen in den Gruppenbewerben, mit denen man durchaus hatte rechnen dürfen, auch eine handfeste Überraschung im Pas de Deux der Junioren. » mehr lesen

  • Ramin Rahimi rangiert nach der ersten Pflicht sensationell auf Platz zwei. ©Daniel Kaiser
    03.08.2017 10:48

    Ebreichsdorf: Noten nachgebessert - Österreicher rücken vor!

    Eine Korrektur bei den Ergebnissen der beiden am Mittwoch durchgeführten Senioren-Bewerben hatte für Österreichs Athleten durchwegs positive Folgen. Ramin Rahimi liegt nach der ersten Pflicht nun auf dem sensationellen zweiten Platz, und auch für Katharina Luschin und Alina Barosch geht es weiter vor. » mehr lesen

  • Die 17-jährige Niederösterreicherin Nicole Brabec führt nach der ersten Pflicht bei den Junioren Damen. ©Barny Thierolf
    02.08.2017 20:55

    Voltiger-Championat Ebreichsdorf: Traumstart für Nicole Brabec, Team Österreich in guter Form

    Heute fiel im Pferdesportpark Magna Racino in Ebreichsdorf der Startschuss für das Doppel-Championat der Voltigierer - und der Auftakt hätte vor allem für Juniorin Nicole Brabec nicht besser laufen können. Die Niederösterreicherin sorgte im Bewerb der Junior Damen für den ersten österreichischen Tagessieg. » mehr lesen

  • Alle österreichischen Pferde haben die tierärztliche Verfassungsprüfung anstandslos passiert. ©Daniel Kaiser
    02.08.2017 08:35

    Voltigier EM und WM: Alle Pferde „fit to compete“ für Österreichs Jagd nach Medaillen

    Die erste Hürde ist genommen: Am Dienstag präsentierten sich die österreichischen Pferde beim Vet Check für die Welt- und Europameisterschaften der Voltigierer in Ebreichsdorf in bester Verfassung und passierten problemlos. Heute geht es bereits los mit den ersten Bewerben. » mehr lesen

  • Lukas Wacha und Jasmin Lindner feiern ihren Sieg bei den Weltreiterspielen in Caen 2014. Bilder wie diese wird man heuer bei der EM im Magna Racino schmerzlich vermissen. ©Tomas Holcbecher
    24.07.2017 14:19

    Schock: EM-Aus für Star-Pas de deux Lukas Wacha und Jasmin Lindner!

    Hiobsbotschaft für Österreichs Voltigierer: Etwas mehr als eine Woche vor dem Start der Heim-EM und -WM in Ebreichsdorf hat sich Pas de deux-Star Lukas Wacha beim Training am Fuß verletzt. Damit fallen die amtierenden Welt- und Europameister auch für den Saisonhöhepunkt im Magna Racino aus! » mehr lesen

  • Lukas Wacha und Jasmin Lindner sind seit Jahren im Pas de Deux-Bereich das Maß aller Dinge - bei der Heim-EM im Magna Racino gilt das Tiroler Traumpaar auch heuer wieder als ganz große Medaillenhoffnung. ©FEI - im|press|ions - Pascal Duran/Daniel Kaiser
    27.06.2017 12:52

    Voltigieren: Österreichs Asse für die Heim-WM und EM stehen

    Mit viel Vorfreude und großen Erwartungen fiebern die heimischen Voltigierasse dem diesjährigen Saisonhöhepunkt, den Weltmeisterschaften für Junioren und Europameisterschaften für Senioren Anfang August in Ebreichsdorf. Wer dort auf die Jagd nach Medaillen gehen wird und welche Erwartungen Referent Manfred Rebel für das Doppelchampionat hat, lesen Sie hier. » mehr lesen

  • ©Tomas Holcbecher
    19.06.2017 15:10

    Pezinok: Sieg für Österreichs Gruppenvoltigierer und weitere Erfolge

    Für die österreichischen Voltigierer steht mit der Welt- und Europameisterschaft für Junioren und Senioren in Ebreichsdorf Ende August der Saisonhöhepunkt im eigenen Land vor der Tür. Einige der potenziellen Kandidaten nutzten das internationale Turnier im slowakischen Pezinok als Vorbereitung für das Championat. Einen besonders guten Eindruck haben dabei die Gruppenvoltigierer des UVT Eligius aus Pillichsdorf in Niederösterreich hinterlassen. » mehr lesen

  • Nach 1984
    07.04.2017 11:01

    Der Countdown läuft: Zeitplan für Voltigier-WM und EM steht

    Championate im Pferdesportpark Magana Racino sind für die heimischen Voltigier-Asse vor allem mit guten Erinnerungen verbunden. 2013 gab's hier acht Medaillen für die Rot-weiß-roten. Bei der Neuauflage will man ähnlich erfolreich sein. » mehr lesen

  • Bester bei den Herren nach dem Auftaktbewerb: Lukas Heppler (SUI) ©1clicphoto.com Herve Bonnaud/FEI
    08.12.2016 20:21

    Salzburg: Cavallaro und Heppler nach Auftakt vorne

    Wie in den Jahren zuvor macht der Voltigier-Weltcup auch dieses Jahr wieder halt bei den Mevisto Amadeus Horse Indoors. Runde eins gingen an die Italienerin Anna Cavallaro und den Schweizer Lukas Heppler. » mehr lesen

  • Ist Österreichs Volti-Ass Jasmin Lindner der Longines Rising Star 2016? Für uns auf jeden Fall! ©FEI/Arnd Bronkhorst
    17.11.2016 09:52

    Volti-Ass Jasmin Lindner für FEI-Award nominiert

    2016 ist das Jahr der Jasmin Lindner. Zweimal WM-Gold war schon eine Sensation. Und in Kürze könnte sogar noch eine prestigeträchtige Ehrung dazukommen. Denn die 21-jährige Tirolerin wurde für den Rising Star Award des Weltreiterverbandes nominiert - und hat gute Cancen auf den Sieg. » mehr lesen

  • Für Katharina Luschin gab's bei der Voltigier-Staatsmeisterschaft 2016 gleich zwei Titel: Einmal im Damen-Einzel und einmal in der Gruppe mit ihren Kolleginnen und Kollegen vom RC Wildegg. ©im|press|ions
    27.09.2016 11:17

    ÖSTM Voltigieren: Überraschungssiegerin bei den Damen

    Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Voltigieren wussten sich auch 2016 mehrheitlich die Favoriten durchzusetzen. Nur in der Damenkonkurrenz gab es eine Überraschungssiegerin. » mehr lesen

  • Jasmin Lindner feiert ihre erste Einzelmedaille - und die glänzte gleich in Gold! Es sollte nicht der einzige Titel für die Tirolerin an diesem Tag sein ... ©Andrea Fuchshumer
    21.08.2016 19:05

    WM Le Mans: Österreichs Voltigierer begeistern mit Doppelgold und Bronze

    Auch wenn es diesmal bei den Junioren nicht so geklappt hat, wie man es sich vielleicht gewünscht hätte: die Ü18-Voltigierer haben bei der WM nicht nur geliefert sondern die Erwartungen sogar übertroffen! Zweimal Gold, einmal Bronze und eine Jasmin Lindner, die mit zwei Titeln alles überstrahlte – diese Ausbeute kann sich sehen lassen! » mehr lesen

  • Voltigierten wie von einem anderen Stern: Lukas Wacha und Jasmin Lindner sind auch bei diesen Weltmeisterschaften eine Klasse für sich. ©Tomas Holcbecher
    20.08.2016 23:33

    Voltigier WM: Wacha-Lindner wie von einem anderen Stern, Lindner mit der Chance auf Doppel-Gold

    Während die Junioren ihre Medaillen bereits vergeben haben, geht es bei den Ü18-Voltigierern die im französischen Le Mans um Weltmeisterehren rittern, in die heiße Phase. Mit Jasmin Lindner im Damen Einzel und dem Erfolgsduo Wacha/Lindner im Pas-de-Deux hat Österreich für die Finalbewerbe zwei ganz heiße heißen um WM-Gold im Feuer. » mehr lesen

  • Holten eine von zwei Bronzemedaillen für Österreich: Clara Köpke und Lara Maurer ©im|press|ions
    20.08.2016 21:57

    Voltigier EM Le Mans: Zweimal Bronze für Österreich, Deutschland überragend

    Mit dem Gruppenbewerb ist am Samstagabend die EM der Junioren-Voltigierer zu Ende gegangen. Österreichs Nachwuchs blieb mit zwei Bronzemedaillen deutlich hinter den Erfolgen der Vorjahre zurück. Überragend präsentierten sich die Deutschen, die gleich mit einem ganzen Sack voller Edelmetall nach Hause fahren und drei der vier möglichen Titel für sich verbuchten. » mehr lesen

  • Jasmin Lindner ist mit einem Sieg perfekt in die Einzekokurrenz der Damen gestartet. ©im|press|ions
    19.08.2016 13:02

    Le Mans: Österreichische Voltigierer trotz Rückschlägen weiter auf Medaillenkurs

    Nach Tag zwei der Voltigierchampionate in La Mans haben Österreichs Athleten gleich mehrere Medaillen in Griffweite. Und manche davon funkeln golden - auch wenn der Tag insbesondere für die Junioren durchwachsen verlief. » mehr lesen

  • Ob die heimischen Fans auch in Le Mans wieder viel Grund zum Jubeln haben? ©Daniel Kaiser
    11.07.2016 10:27

    Voltigieren: Österreichs WM- und EM-Aufgebot komplett

    Mitte August geht es für die internationale Voltigier-Elite ins französische Le Mans, wo die Weltmeisterschaften der Senioren und die Europameisterschaften der Junioren zur Austragung kommen. Österreich schickt eine vielversprechende Auswahl mit guten Medaillenchancen an den Start. » mehr lesen

  • Stefan Csandl und Theresa Thiel sind in Aachen nicht zu schlagen. ©Daniel Kaiser
    11.07.2016 09:35

    Stefan Csandl und Theresa Thiel siegen beim Weltfest des Pferdesports in Aachen

    Aachen ist für Stefan Csandl und Theresa Thiel ein guter Boden. Bereits zweimal hat das rot-weiß-rote Pas de Deux in der Soers bereits gewonnen. Am Sonntag folgte der dritte Sieg für das Duo, das sich damit das letzte verbleibende WM-Ticket sicherte. » mehr lesen

  • Ramin Simon Rahimi entschied den Herrenbewerb des CVI3* in Pezinok (SLO) für sich. ©Daniel Kaiser
    20.06.2016 18:19

    Platzierungsregen für österreichische Voltigierer in Slowenien

    Die heimischen Voltis treten die Heimreise vom internationalen Turnier in Pezinok mit reicher Beute an. Allen voran Ramin Simon Rahimi, der den drei-Sterne-Bewerb der Herren für sich entschied. » mehr lesen

  • Isabel Fiala (NÖ) turnte in Bern auf Platz zwei. ©Daniel Kaiser
    13.06.2016 08:54

    CVI Bern: Fiala Zweite, Junioren holen Sieg und Platz zwei

    Beim internationalen Voltigierturnier in Bern turnten die heimischen Athletinnen gleich dreimal aufs Podest. » mehr lesen

  • Stefan Csandl gewann die Herrenkonkurrenz beim CVI3* in Frenstat (CZE). ©Daniel Kaiser
    06.06.2016 10:36

    Voltigierer dominieren in Tschechien

    Österreichs Voltigierer waren beim CVI in Frenstat (CZE) fleißig am Schleifen sammeln. Neben Siegen für Stefan Csandl und die VG Wildegg auf drei-Sterne-Niveau räumten auch die Rot-Weiß-Roten Junioren richtig ab. » mehr lesen

  • Die Europameisterschaften 2013 im Magna Racino waren ein Fest für den heimischen Voltigiersport
    19.04.2016 16:19

    Welt- und Europameisterschaften der Voltigierer 2017 wieder in Österreich

    Heimische Voltigierfans sollten sich die Woche von 2. bis 6. August 2017 dick in ihrem Kalender anstreichen. Dann nämlich werden mit den Welt- und Europameisterschaften die beiden wichtigsten FEI-Championate dieser Disziplin in Österreich ausgetragen. » mehr lesen

  • Isabel Fiala beendete ihre Weltcupsaison mit einem Podestplatz im Finale. ©Daniel Kaiser
    07.03.2016 10:48

    Isabel Fiala Dritte beim Weltcupfinale der Voltigiererinnen

    Spannend, emotional, überraschend – das Finale des Voltigierweltcups war nicht nur für die AthlethInnen sondern auch für die zahlreichen Zuseher in Dortmund etwas ganz Besonders. Aus österreichischer Sicht sorgte Isabel Fiala mit einem dritten Platz für einen hervorragenden Abschluss der Weltcupsaison. » mehr lesen

  • 8
    05.12.2015 22:17

    MAHI: Zweimal Italien bei Voltis

    Zwei italienische Erfolge und einen deutschen Sieg gab es nach der entscheidenden zweiten Kür-Runde der Weltcup-Prüfungen in der Salzburgarena. » mehr lesen

  • Überfliegerin Simone Jäiser (SUI) bewies in Salzburg einmal mehr ihre Klasse. ©FEI/Herve Bonnaud
    05.12.2015 08:32

    MAHI: Jäiser, Drewell und Italo-Duo dominieren Voltigierauftakt

    In den Eröffnungsbewerben der Voltigierer setzten sich erwartungsgemäß die Favoriten durch. Ohne die heimischen Top-Stars am Start, rangieren die besten österreichischen Teilnehmer derzeit auf den Plätzen vier und fünf. » mehr lesen

  • Isabel Fiala holte zum Weltcupauftakt der Voltigierer in Madrid Platz zwei hinter Europameisterin Simon Jäiser (SUI). ©Daniel Kaiser
    30.11.2015 09:50

    Isabel Fiala Zweite beim Weltcupauftakt in Madrid

    Für die Voltigierer und Springreiter ging es am vergangenen Wochenende gen Süden zur Weltcupetappe nach Madrid. Während Max Kühner die Heimreise diesmal ohne neuerliche Punkte antreten musste, durfte sich Voltigiererin Isabel Fiala über einen zweiten Platz freuen. » mehr lesen

  • Lisa Wild ist die alte und neue Österreichische Staatsmeisterin im Voltigieren. ©Daniel Kaiser/FEI
    29.09.2015 13:54

    ÖSTM und ÖJM Voltigieren: Titel gehen an die Favoriten

    Österreichs Voltigierer haben am vergangenen Wochenende in Seekirchen, Salzburg, ihre Meisterschaften ausgetragen. Die Siegerschärpen gingen dabei allesamt an die großen Favoriten - so sie am Start waren. » mehr lesen

  • Lukas Wacha und Jasmin Lindner bei ihrem Sieg im Weltcupfinale 2014. ©Daniel Kaiser/FEI
    21.09.2015 15:57

    Goldenes Ehrzeichen für Lukas Wacha und Jasmin Lindner

    Österreichs erfolgreichstes Voltigier-Duo kann seiner langen Liste an Auszeichnungen eine weiter hinzufügen: Beim Tag des Sports auf dem Wiener Heldenplatz wurden den beiden Tirolern das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen. » mehr lesen

  • So jubelte unser Team nach der dritten Medaille! ©Tomas Holcbecher
    23.08.2015 15:43

    Auch Lisa Wild holt Bronze

    Mit einer weiteren Bronzemedaille für Österreich endete die Voltigier-EM in Aachen. Lisa Wild hielt der nervlichen Anspannung stand und holte die erste österreichische Damen-Einzelmedaille seit 2008, als Sissy Jarz zu WM-Silber kam. Das Team RC Wildegg hatte bei seiner Kür hingegen weniger Glück und musste sich mit Rang vier begnügen. » mehr lesen

  • Nichts für schwache Nerven: Gold für Jasmin Lindner
    22.08.2015 11:13

    Gold und Bronze im Pas de Deux

    Das war nichts für schwache Nerven! Nach einer auf höchstem Niveau stehende Konkurrenz sicherten sich die österreichischen Weltmeister und Titelverteidiger Jasmin Lindner und Lukas Wacha EM-Gold im Pas de Deux der Voltigierer, ihre Teamkolleginnen Evelyn Freund und Stefanie Millinger kamen mit Bronze zu ihrer ersten Championatsmedaille. Österreichs Fans jubelten! » mehr lesen

  • Strahlen über ihre neue Carmina Burana-Kür: Weltmeister Lukas Wacha und Jasmin Lindner! ©Tomas Holcbecher
    21.08.2015 18:29

    Voltis über Plansoll

    Für Österreichs Voltigiermannschaft standen am zweiten Wettkampftag die Kürdarbietungen auf dem Programm und in allen vier Disziplinen sind noch Medaillen möglich. Im Pas de Deux zeigten Jasmin Lindner/Lukas Wacha zum ersten Mal ihre Carmina-Burana-Kür, die mit dem ersten Platz belohnt wurde, Evelyn Freund/Stefanie Millinger überzeugten ebenfalls und sind auf dem Bronzerang klassiert. » mehr lesen

  • Nerven wie Stahlseile muss Katharina Luschin haben: Zweimal auf Rang 3 nach Sturz vom Pferd. ©Andrea Fuchshumer
    20.08.2015 14:32

    Aufregung um Volti-Team

    Ende gut, alles gut - so kann man den ersten EM-Tag der Voltigierer in Aachen beschreiben. Nach einem Tag voller Aufregung liegen das Team und Katharina Luschin nach der Pflicht jeweils auf dem dritten Rang, weitere drei Voltigierer sind in den Top-6! » mehr lesen

  • Große Freude bei Nicole Kirbisch
    09.08.2015 21:06

    Voltigiernachwuchs holt zweimal Gold und einmal Silber

    Österreichs Voltigiernachwuchs ist Weltklasse - das bewiesen die heimischen Juniorinnen und Junioren anlässlich der ersten Weltmeisterschaft der U18-Voltigierer mit zweimal Gold im Damen-Einzel und der Gruppe sowie einer Silbermedaille im Pas de Deux. » mehr lesen

  • Trotz eines Sturzes in der Kür rangiert Nicole Kirbisch (NÖ) derzeit auf dem aussichtsreichem zweiten Zwischenrang. ©Daniel Kaiser
    08.08.2015 00:54

    Licht und Schatten für Österreichs Voltigierer in Ermelo

    Nach dem hervorragenden Auftakt am Donnerstag hielt der zweite Bewerbstag der Junioren-Europameisterschaften für die heimischen U-18-VoltigiererInnen einige Überraschungen bereit - positive wie negative. » mehr lesen

  • Liegen derzeit bei den Gruppen in Führung: Die U-18-Voltigierer des Club 43. ©Daniel Kaiser
    07.08.2015 10:00

    Ermelo: Gelungener Auftakt für Österreichs U-18 Voltigierer

    Die heimischen Junioren-Voltigierer sind hervorragend in die U18-Weltmeisterschaften im niederländischen Ermelo gestartet. In zwei der drei am Donnerstag ausgetragenen Disziplinen liegen rot-weiß-rote Talente in Führung. » mehr lesen

  • Österreicht darf sich sowohl bei den Junioren Weltmeisterschaften in Ermelo (NED) als auch bei den Europameisterschaften in Aachen (GER) wieder Hoffnungen auf Edelmetall machen. ©Daniel Kaiser
    22.06.2015 09:58

    Voltigieren: Kader für Aachen und Ermelo stehen

    Im Rahmen der BLMM in Seefeld, Tirol, fanden die letzten Sichtungen für die Europameisterschaften in Aachen sowie die Junioren Weltmeisterschaften in Ermelo statt. Damit steht nun auch endgültig fest, wer Österreich bei diesen beiden Championaten vertreten darf. » mehr lesen

  • In der abschließenden Kür beim CVI im tschechischen Frenštát verletzte sich Isabella Bröthaler vom niederösterreichischen Team Wildegg. Diagnose: Meniskus- und Kreuzbandriss. ©Daniel Kaiser
    09.06.2015 13:04

    CVI Frenštát: Weiterer Ausfall für Österreichs Voltigierer

    Für Österreichs Voltigier-Asse gab es beim internationalen Turnier in Frenštát neben vielen hervorragenden Siegen und Platzierungen auch eine bittere Pille zu schlucken. Team-Wildegg-Voltigiererin Isabella Bröthaler verletzte sich schwer. Diagnose: Meniskus- und Kreuzbandriss. » mehr lesen

  • Das tat weh! Unmittelbar nach der Landung aus einem angesprungenen Handstand-Jump merkt Stefan Csandl bereits
    22.05.2015 08:29

    EM-Aus für Stefan Csandl

    Großer Rückschlag für Stefan Csandl: Nach seinem zweiten Platz beim CVI in Bern ist die Saison für den 27-jährigen Voltigierer im EM-Jahr auch schon wieder vorbei. In der finalen Kür in der Schweiz riss bei der Landung auf den Händen eine Sehne am Ringfinger. » mehr lesen

  • Stefan Csandl durfte sich beim CVIO in Bern (SUI) über Platz zwei freuen. ©Daniel Kaiser
    20.05.2015 08:46

    Stefan Csandl Zweiter in Bern

    Beim ersten internationalen Voltigierturnier in der Schweiz nach zehnjähriger Pause war ein Österreicher ganz vorne mit dabei: Stefan Csandl (27) vom Reitstall St. Gabriel Gerasdorf turnte bei den 3*-Herren auf Platz zwei. » mehr lesen

  • Weil ihr gewohntes Voltigierpferd Brahm nicht zur Verfügung stand
    17.03.2015 15:39

    Ex-Weltmeister Looser übt Kritik an Spitzenvoltigierern

    Nach dem Ende der Weltcupsaison 2014/2015 richtet der Schweizer Ex-Weltmeister Patric Looser einen dringenden Appell an seine aktiven Kollegen, den Voltigier-Weltcup besser zu nutzen und ihn als Chance für den Sport zu verstehen. » mehr lesen

  • Für Stefan Csandl (NÖ) hat sich die Reise nach Doha ausgezahlt. Im Einzel holte der Niederösterreicher Platz zwei und im Pas de Deux zusammen mit seiner Partnerin Theresa Thiel einen 3. Rang. ©Daniel Kaiser
    04.03.2015 11:08

    Stefan Csandl Zweiter in Doha

    Gemeinsam mit seiner Partnerin Theresa Thiel hatte der Niederösterreicher schon im Pas de deux auf dem Podest gestanden. Jetzt hat es auch im Einzel gut für den EM-Bronzemedaillengewinner von 2013 geklappt. » mehr lesen

  • Siegerfreuden: Wie schon 2014 war das Tiroler Pas de deux Lukas Wacha und Jasmin Lindner auch heuer wieder das Maß aller Dinge im Wüsten-Emirat. ©Daniel Kaiser
    04.03.2015 09:35

    Doha: Lukas Wacha und Jasmin Lindner souveräne Sieger

    Das Erfolgsduo aus Tirol hat in Doha zurück auf die Siegerstraße gefunden. Mit zwei überzeugenden Runden auf ihrem Paradepferd Bram turnten sich die amtierenden Weltmeister klar an die Spitze und wiederholten damit ihrem Sieg aus dem Vorjahr. Platz drei ging mit Stefan Csandl und Theresa Thiel ebenfalls nach Österreich. » mehr lesen

  • Stefan Csandl (NÖ) war zum Auftakt des CVI in Doha turnerisch das Maß der Dinge. ©Tomas Holcbecher
    03.03.2015 12:20

    Doha: Erfolgreicher Turnierstart für Stefan Csandl

    Nach den Weltcupfinals beim Grazer Fest der Pferde steht für die Voltigierer bereits der nächste Saisonhöhepunkt auf dem Programm: Beim renommierten CHI in Doha trifft sich nicht nur die Spring- und Dressurelite, auch die Crème de la Crème des internationalen Voltigiersports wetteifert um satte Preisgelder. » mehr lesen

  • Die 19-jährige Lisa Wild aus Salzburg zählt heute zu den besten Voltigiererinnen weltweit. ©Daniel Kaiser/FEI
    02.03.2015 12:13

    Lisa Wild im Porträt auf CNN

    Lisa Wild ist nicht nur hierzulande ein echter Star im Pferdesport, auch international sorgte die junge Salzburgerin schon mehrfach für Furore. Anlässlich ihres Sieges beim Weltcupfinale der Volgiererinnen widmete der Nachrichtensender CNN der 19-jährigen Salto-Queen ein Porträt. » mehr lesen

  • Für Lisa Wild ist mit dem Weltcupsieg in Graz ein Traum in Erfüllung gegangen. ©Tomas Holcbecher
    21.02.2015 21:13

    Lisa Wild: An dieses Turnier werde ich mich immer erinnern

    Lisa Wild ist Gesamtweltcupsiegerin. In einem spannenden Finalbewerb hat sie die Konkurrenz hinter sich gelassen und den Titel für sich verbucht. Nun sitzt sie mit leuchtenden Augen und einem dicken Grinsen im Gesicht im Presseraum. Ein erstes Interview nach dem großen Sieg. » mehr lesen

  • Nach ihrer schweren Verletzung 2012 und dem langen Weg zurück ist die 19-jährige Salzburgerin Lisa Wild endlich ganz oben angelangt. In Graz krönte die Salto-Queen ihre hervorragende Comeback-Saison mit ihrem ersten Weltcuptitel. ©Tomas Holcbecher
    21.02.2015 20:02

    Graz: Weltcupsieg für Lisa Wild!

    Das Weltcup-Finale der Damen wurde am Samstagnachmittag zu einer Zitterpartie erster Güte. Der beeindruckenden Aufholjagd der Schweizerin Simone Jäiser zum trotz heißt die neue Weltcupsiegerin Lisa Wild, die damit ihrer mehr als gelungenen Comeback-Saison vor Heimpublikum die Krone aufsetzte. » mehr lesen

  • Werden nach einem Kreuzbandriss bei Evelyn Freund beim Weltcupfinale fehlen: Österreichs aktuell Weltcupführende im Pas-de-deux
    18.02.2015 18:11

    Spannendes Voltigier-Finale in Graz erwartet

    Morgen fällt der Startschuss zum viertägigen Fest der Pferde in Graz. Während ReiterInnen, Pferde und einige Hindernisse noch auf der Reise sind, luden die Veranstalter am heutigen Mittwoch zur Pressekonferenz. Für reichlich Spannung sorgt bereits im Vorfeld das Weltcupfinale der Voltigierer. » mehr lesen

  • Für Stefan Csandl und Theresa Thiel lief es bei der Partner Pferd in Leipzig trotz guter turnerischer Leistungen nicht nach Wunsch. ©Tomas Holcbecher
    19.01.2015 09:52

    Zwei deutsche und ein Schweizer Sieg beim Voltigier-Weltcup von Leipzig

    Simone Jäiser aus der Schweiz, sowie Thomas Brüsewitz und die Vize-Weltmeister im Pas de Deux – Pia Engelberty und Torben Jacobs aus Deutschland sind die Sieger der vierten und letzten Qualifikation des diesjährigen Voltigier-Weltcups. » mehr lesen

  • Für Evelyn Freund und Stefanie Millinger hat sich das Trainingscamp in der Zirkusschule des weltberühmten Cirque du Soleil offenbar ausgezahlt: Bei der Mevisto Amadeus Horse Indoors holten die beiden Salzburgerinnen ihren 2. Sieg in Folge. ©Daniel Kaiser
    13.12.2014 20:31

    Knappe Entscheidungen und zwei Heimsiege beim Voltigier-Weltcup in Salzburg

    Sowohl beim Weltcup der Damen als auch im Pas-de-deux waren die Entscheidungen ein echter Nervenkrimi. Am Ende durften sich Lisa Wild sowie Evelyn Freund und Stefanie Millinger über ihren zweiten Weltcup-Etappensieg der Saison freuen. » mehr lesen

  • Lisa Wild beim WC in München 2014 ©Daniel Kaiser
    12.12.2014 22:43

    Lisa Wild bleibt in Salzburg weiter auf Kurs

    Beim Weltcup in Paris hatte es für die junge Salzburgerin nicht ganz nach Wunsch geklappt, doch vor Heimpublikum läuft es für Lisa Wild wieder wie am Schnürchen. » mehr lesen

  • Volti-Talent Daniela Fritz beweist nicht nur auf dem Pferd ihre ungeheure Akrobatik. ©Daniel Kaiser
    03.12.2014 10:58

    Daniela Fritz verzaubert spanisches Publikum bei der Madrid Horse Week

    Doppel-Junioren-Europameisterin Daniela Fritz gilt im weltweiten Voltigierzirkus zweifelsohne als eine der elegantesten Vertreterinnen und zählt zu Österreichs ganz großen Goldhoffnungen für die Zukunft. Am vergangenen Wochenende reiste die junge Niederösterreicherin zur Madrid Horse Week, um für ihren Sport zu werben. » mehr lesen

  • Trotz einiges Pechs in Paris behält Lisa Wild auch nach der zweiten Etappe des Voltigier-Weltcups ihre Führung im Gesamtklassement. ©Daniel Kaiser
    01.12.2014 14:57

    Lisa Wild nach Pariser Weltcupetappe weiter in Führung

    Nach ihrem Triumph beim Weltcupturnier von München ging Lisa Wild auch beim CVI-W Paris als Mitfavoritin an den Start. Einem möglichen zweiten Sieg in Folge machte allerdings Ersatzpferd Weimar einen Strich durch die Rechnung. » mehr lesen

  • Evelyn Freund und Stefanie Millinger trainieren in den kommenden zwei Wochen in der weltberühmten Schule des Cirque du Soleil in Montreal. ©Daniel Kaiser
    18.11.2014 09:15

    Salzburger Volti-Duo trainiert im Cirque du Soleil

    Nach seinem Sensationsstart in den diesjährigen Voltigier-Weltcup geht das Salzburger Pas-de-Deux Evelyn Freund und Stefanie Millinger aufs Ganze. In der Zirkusschule des weltberühmten Cirque de Soleil wollen sich die beiden Athletinnen Anregungen für ein noch ausgefeilteres Programm holen. » mehr lesen

  • Stefanie Millinger und Evelyn Freund holten beim CVI-W in München mit einer anspruchsvollen
    07.11.2014 15:25

    Weltcupsiege für Lisa Wild und Millinger-Freund

    Österreichs Voltigier-Asse sind perfekt in die diesjährige Weltcupsaison gestartet. Sowohl Lisa Wild als auch das Pas-de-Deux Evelyn Freund und Stefanie Millinger turnten in der Münchner Olympiahalle zum Sieg. » mehr lesen

  • 2013 feierte Lisa Wild in München mit Rang 4 ihr Weltcup-Comeback nach einjähriger verletzungsbedingter Pause. Bei der diesjährigen Auflage des Turniers liegt die 19-jährige Salzburgerin nach Runde eins in Führung. ©Tomas Holcbecher
    07.11.2014 09:51

    Lisa Wild in Führung bei Weltcup-Auftakt

    Zum Auftakt des Weltcups im Rahmen der Munich Indoors hat sich ein großes Aufgebot der rot-weiß-roten Spitzen-Voltigierer eingefunden. Besonders erfreulich verlief der Start in die neue Saison dabei für Salto-Queen Lisa Wild, die nach dem ersten Teilbewerb bei den Damen mit vier Zehntelpunkten Vorsprung in Führung liegt. » mehr lesen

  • Daniela Fritz (NÖ) holte bei der Voltigier-Staatsmeisterschaft im RC Gleisdorf ihren ersten Einzel-Titel in der allgemeinen Klasse. ©Daniel Kaiser
    30.09.2014 08:35

    Favoriten dominieren Voltigier-Staatsmeisterschaften

    Die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Voltigieren am vergangenen Wochenende in Gleisdorf verliefen ohne große Überraschungen. Sowohl bei den Junioren als auch in der allgemeinen Klasse setzten sich die Favoriten durch. » mehr lesen

  • Daniela Fritz in ihrer ersten Seniorensaison auf WM-Platz 13. ©Daniel Kaiser
    06.09.2014 11:15

    Volti-Team auf Platz 4

    Leider hat es beim österreichischen Voltigierteam im Finale nicht für die erhoffte Bronzemedaille gereicht. Ein Sturz im letzten Kür-Programm warf die tapferen Wildegger in der Endwertung auf den vierten Platz zurück. Im Herreneinzel gab es eine Top-Ten-Platzierung durch Weltmeister Lukas Wacha, Jasmin Gipperich beendete ihre internationale Laufbahn. » mehr lesen

  • Historische Goldmedaille für Jasmin Lindner
    05.09.2014 14:02

    GOLD für Österreich

    Jasmin Lindner und Lukas Wacha schafften in der Normandie das Historische: Zum ersten Mal kommt Österreich bei Weltreiterspielen mit einer Goldmedaille nach Hause! Das Paar aus Tirol behielt nach ihrer Halbzeitführung im Pas de Deux der Voltigierer die Nerven und sicherte sich auf ihrem Bram (Klaus Haidacher) den heißersehnten Sieg. » mehr lesen

  • Noch auf Medaillenkurs: RC Wildegg als österreichische Mannschaftshoffnung. ©Daniel Kaiser
    04.09.2014 11:13

    Österreichisches Volti-Team noch auf Rang 3

    Der zweite Wettkampftag verlief für die österreichischen Voltigierer nicht ganz nach Wunsch. Die Gruppe rutschte mit der fünftbesten Tages-Note (7,941) in ihrer ersten Kür leider von Platz 1 auf 3. » mehr lesen

  • Katharina Luschin auf Alessio. ©OEPS/Andrea Fuchshumer
    02.09.2014 15:54

    Österreich führt nach Pflicht mit der Volti-Mannschaft

    Besser hätte diese Weltmeisterschaft für die österreichischen Voltigierer nicht beginnen können. Mit einer makellosen Vorstellung übernahm das Team vom RC Wildegg nach der ersten Pflichtprüfung knapp vor Deutschland und der Schweiz die Führung in der Zwischenwertung. » mehr lesen

  • Goldjubel für die Voltigerer vom Club 43: Endlich hat es mit dem Titel geklappt! ©Daniel Kaiser
    03.08.2014 20:22

    Voltigierer holen dreimal Gold in Kaposvár

    Was für ein Finaltag bei der Junioren-EM in Kaposvár. In drei der vier Wettbewerbe sicherten sich die heimischen AthlethInnen die Titel: Heike Hulla und Sandrine Flicker im Pas-de-Deux, der Club 43 bei den Teams sowie Eva Nagiller bei den Damen. Hinzu kam Silber für Alina Barosch bei den Damen und Bronze für Dominik Eder bei den Herren. Die Chronik eines (beinahe) makellosen Wettkampftages. » mehr lesen

  • Christian Juza und Stefan Eder mussten einen Start beim CSIO in Gijon wegen nicht fitter Pferde kurzfristig absagen - damit ist nun auch fix
    03.08.2014 19:05

    Vorzeitiges Aus für Österreichs Nationencupteam

    Der Traum nach dem Erfolg von 2013 auch heuer wieder zum großen Finale des Furusiyya Nations Cup nach Barcelona zu fahren ist für die heimische Equipe ausgeträumt. Ein verpasster Start beim CSIO in Gijon hat Österreichs Chancen auf eine Finalteilnahme endgültig zunichte gemacht. » mehr lesen

  • Die amtierenden Europameisterinnen Heike Hulla und Sandrine Flicker liegen nach dem ersten Teilberwerb im Pas-de-Deux nur ganz knapp hinter dem italienischen Führungsduo Lorenzo Lupacchini und Erika Di Forti. ©Daniel Kaiser
    02.08.2014 20:44

    Junioren-EM Voltigieren: Österreich doppelt auf Goldkurs

    2013 waren die heimischen Junioren die klar dominierende Nation auf europäischer Ebene. Diese Meisterleistung könnten die Pferdeakrobaten von Bundesreferent Manfred Rebel und Equipechef Erich Breiter in diesem Jahr wiederholen. Beim kontinentalen U18-Championat liegt die Alpenrepublik vor dem morgigen Finaltag gleich in zwei Klassen auf Goldkurs. » mehr lesen

  • Nach zwei von vier Bewerben liegen Österreichs Junioinnen mit einem starken Trio
    01.08.2014 21:05

    Zweifache Führung für Österreich bei Voltigier-EM der Junioren

    Die österreichischen Voltigierer sind hervorragend in die Junioren-Europameisterschaft im ungarischen Kaposvár gestartet. Gleich in zwei Disziplinen liegt Rot-Weiß-Rot in Führung. » mehr lesen

  • Zum zweiten Mal in Folge Pas-de-Deux-Sieger beim CHIO in Aachen: Stefan Csandl und Theresa Thiel ©Daniel Kaiser
    13.07.2014 22:55

    Sensationssieg für Stefan Csandl und Theresa Thiel in Aachen

    Mit einer neuen persönlichen Bestleistung katapultierte sich das niederösterreichische Pas-de-Deux Stefan Csandl und Theresa Thiel mitten in die Elite des Voltigiersports, ließ Weltcupzweite und Vize-Weltmeister hinter sich und holte nach 2013 erneut den Sieg im Paarbewerb des Aachener CVI3*. » mehr lesen

  • Haben aus österreichischer Sicht sicherlich die größten Chancen auf WM-Gold bei den Weltreiterspielen in Frankreich: Star-Pas-de-Deux Lukas Wacha und Jasmin Lindner ©Daniel Kaiser
    02.07.2014 08:49

    Volti-Teams für WEG und Nachwuchs-EM nominiert

    Bevor es für Österreichs Voltigier-Stars Ende August in Frankreich um WM-Medaillen geht, stehen für den heimischen Turn-Nachwuchs die Europameisterschaften im ungarischen Kaposvar auf dem Programm. Nun steht fest, wer für Rot-Weiß-Rot bei diesen Championaten an den Start gehen wird. » mehr lesen

  • Nach Runde eins noch in Führung gelegen
    23.06.2014 09:50

    Voltigiererinnen feiern Doppelsieg in Ungarn

    Beim CVI3* im ungarischen Kaposvar gab es am vergangenen Wochenende kein vorbeikommen an Österreichs Voltigier-Damen. » mehr lesen

  • Beste heimische Voltigiererin im Damenbewerb des CVI3* in Stadl-Paura: Jasmin Gipperich ©Daniel Kaiser
    11.06.2014 16:40

    Voltigierer holen fünf Siege in Stadl-Paura

    Am Pfingstwochenende stand für Österreichs Voltigierer mit dem CVIO in Stadl-Paura ein wichtiges Sichtungsturnier für die Weltreiterspiele und die Junioren-EM auf dem Programm. Während mancherorts bereits die ersten Vorentscheidungen gefällt werden konnten, soll in anderen Bereich die zweite Sichtung im Himberg endgültige Klarheit bringen. » mehr lesen

  • Stefan Csandl verpasste beim CVI3* in Ermelo nur ganz knapp den Sieg. ©Daniel Kaiser (Archiv)
    06.05.2014 09:25

    Voltigierer holen zwei Stockerlplätze in Ermelo

    Für die heimischen Voltigierer stand von 2. bis 4. Mai mit dem internationalen 3*-Turnier im niederländischen Ermelo eine wichtige Standortbestimmung auf dem Programm. Eine lohnende Reise vor allem für Stefan Csandl und Dominik Eder, die in der Allgemeinen Klasse und bei den Junioren jeweils einen Stockerlplatz erturnten. » mehr lesen

  • Evelyn Freund und Stefanie Millinger siegten im 3*-Pas de deux beim CVI im italienischen Portoguaro. ©Daniel Kaiser
    23.04.2014 13:55

    Voltigierer feiern gelungenen Saisonauftakt in Italien

    Viele der heimischen Voltis nutzen das CVI in Portoguaro zu einer ersten internationalen Standortbestimmung in der neuen Saison. Mit über 30 Einzelvoltigieren, 7 Pas de deux und 5 Teams war Österreich hinter Gastgeberland Italien die teilnehmerstärkste Nation. » mehr lesen

  • Lukas Wacha und Jasmin Lindner im Glück: Das heimische Erfolgs-Pas-de-Deux gewinnt das CVI*** in Doha. ©Daniel Kaiser
    14.03.2014 10:26

    Sensationeller Doppelsieg für Österreichs Doppelvoltigierer in Doha

    Die Elite aus Spring-, Dressur- und Voltigiersport trifft sich dieser Tage beim CHI im mondänen Pferdesport-Tempel Al Shaqab in Doha. Mit von der Partie ist auch Dressurreiter Peter Gmoser sowie die Österreichs Voltiger-Asse. Letztere feierten im Pas-de-Deux einen sensationellen Doppelerfolg. » mehr lesen

  • Weltmeister
    09.02.2014 13:06

    Weltcup-Gesamtsieg: Lindner und Wacha schreiben Voltigier-Geschichte in Bordeaux

    Jasmin Lindner und Lukas Wacha haben einmal mehr Voltigier-Geschichte geschrieben: Die beiden Athlethen aus Tirol haben im französischen Bordeaux den ersten Gesamt-Weltcup des Pas-de-Deux-Voltigierens gewonnen. Auch für Evelyn Freund und Stefanie Millinger gab es Grund zur Freude: das Salzburger Duo belegte den hervorragenden dritten Platz. » mehr lesen

  • Tolle Leistungssteigerung
    20.01.2014 08:05

    Csandl und Thiel stark in Leipzig

    Mit einem schönen Erfolg endete die Partner Pferd in Leipzig für das heimische Voltigier-Pas-de-Deux Stefan Csandl und Theresa Thiel: Das Duo konnte sich gegenüber seinen zuletzt gezeigten Leistungen deutlich steigern und erturnte einen zweiten Platz hinter den Deutschen Pia Engelberty und Torben Jacobs. » mehr lesen

  • Harmonie in Perfektion: Das heimische Weltmeisterpaar Jasmin Lindner und Lukas Wacha
    03.11.2013 20:46

    10,0 für rot-weiß-rote Pas de Deux-Weltmeister zum Weltcup-Auftakt

    Bereits zum wiederholten Mal machte der Weltcupzirkus der voltigierer Halt bei den Munich Indoors, ein absolutes Novum war heuer hingegen der rstmals in der Geschichte des Voltigierweltcups ausgetragene Pas de Deux-Bewerb, den die heimischen Superstars Jasmin Lindner und Lukas Wacha in beeindruckender Manier für sich entschieden. » mehr lesen

  • Österreichs Voltigier-EM-Medaillenabräumer setzten sich auch bei den Staatsmeisterschaften und Junioren-Meisterschaften im vorarlbergischen Lauterach durch. ©Daniel Kaiser
    30.09.2013 11:19

    Favoritensiege bei Voltigier-Staatsmeisterschaften

    Von 27. bis 29. Sepember wurden im vorarlbergischen Lauterach die Österreichischen Staatsmeisterschaften und Junioren-Meisterschaften im Voltigieren ausgetragen. Überraschungen bei der Titelvergabe gab es keine, in beinahe allen Kategorien gingen die Medaillen an die Favoriten. » mehr lesen

  • Die Voltigier-EM im Magna Racino bot fünf Tage lang Voltigiersport auf absolutem Spitzenniveau. ©Daniel Kaiser
    05.08.2013 10:00

    Volti-EM: Die Bilder vom Finale

    4 x Gold, 2 x Silber und 2 x Bronze: Österreichs Voltigierer sind bei der Heim-EM im Magna Racino über sich hinausgewachsen. Daniel Kaiser hat für uns die schönsten Momente der Finalentscheidungen festgehalten. » mehr lesen

  • In dieser Form sind sie einfach nicht zu schlagen: Österreichs WM-Gold-Duo Lukas Wacha und Jasmin Lindner holen mit einer überragenden Leistung EM-Gold im Pas de Deux und deklassieren die Konkurrenz. ©Daniel Kaiser
    05.08.2013 07:15

    Voltigierer holen Gold, Silber und Bronze zum Abschluss

    Österreichs Voltigierer haben bei der Heim-EM im Magna Racino am Finaltag, bei dem die Entscheidungen der allgemeinen Klasse auf dem Programm standen, den kompletten Medaillensatz abgeräumt. Im Medaillenspiegel siegten die Rot-Weiß-Roten mit vier Gold-, zwei Silber und zwei Bronzemedaillen vor Deutschland und Frankreich. » mehr lesen

  • 3 x Gold
    04.08.2013 08:23

    Dreimal EM-Gold für Österreich

    Der erste Finaltag der Heim-EM in Ebreichsorf verlief für Österreichs Voltigierer fast perfekt: Dreimal sicherte sich die Mannschaft um Bundesreferent und Equipechef Manfred Rebel Gold, Daniela Fritz, Ramin Simon Rahimi und das Duo Heike Hulla/Sandrine Fricker waren von der hochkarätigen internationalen Konkurrenz nicht zu schlagen. Nur im Teamwettbewerb verpassten die Rot-Weiß-Roten hauchdünn das oberste Podest. » mehr lesen

  • Den Auftakt am Freitag machten die Küren der Senior-Damen. ©Daniel Kaiser
    03.08.2013 08:35

    Volti-EM: Der Freitag in Bildern

    Auch der dritte Tag der Heim-Europameisterschaft der Voltigierer verlief für Österreichs AthletInnen nach Maß. Mit unserer Dia-Show können Sie die Erfolgleistungen der rot-weiß-roten Akrobaten noch einmal Revue passieren lassen. » mehr lesen

  • Weiterhin unangefochten an der Spitze: Juniorin Daniela Fritz ©Daniel Kaiser
    03.08.2013 07:10

    Volti-EM: Die rot-weiß-rote Party geht weiter

    Die Heim-EM im Pferdesportpark Magna Racino gerät immer mehr zum Festival der österreichischen Voltigierer. Nach überzeugenden Leistungen der Junioren meldeten am gestrigen dritten Tag auch Pas-de-Deux Weltmeister Lukas Wacha und Jasmin Lindner starke Ansprüche auf den Titel in der Allgemeinen Klasse an. » mehr lesen

  • Nach einer astreinen Pflicht am Mittwoch ging es für Daniela Fritz am Donnerstag zum ersten Mal an die Kür. ©Daniel Kaiser
    02.08.2013 09:13

    Volti-EM: Die schönsten Bilder vom Donnerstag

    Voltigier-Experte Daniel Kaiser hat für die Pferderevue die schönsten Impressionen der Donnerstag-Bewerbe im Magna Racino mit seiner Kamera festgehalten. » mehr lesen

  • Liegt nach Pflicht und Kür mit komfortablen Vorsprung bei den Junioren in Führung: Ramin Simon Rahimi ©Daniel Kaiser
    02.08.2013 07:50

    Sensations-Auftakt für Österreichs Voltigierer

    Nach zwei Tagen Voltigier-Europameisterschaften im Magna Racino liegen die heimischen Junioren nach dem ersten Umlauf in allen vier Wettbewerben in Führung, zudem haben alle JuniorInnen den Sprung ins Finale geschafft. Und auch die rot-weiß-roten Senioren dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf Medaillen machen. » mehr lesen

  • Vize-Europameisterin Daniela Fritz liegt nach der Pflicht auf Goldkurs. ©Barny Thierolf
    01.08.2013 11:27

    Volti EM: Doppelführung für Österreich nach Tag eins

    Viel besser hätte der Start in die Europameisterschaft der Voltigierer kaum laufen können: Nach den Pflichtprogrammen der Damen und Herren liegen die Junioren Ramin Simon Rahimi und Daniela Fritz auf Gold-Kurs. In der Allgemeinen Klasse liegt Stefan Csandl überraschend auf Rang zwei. » mehr lesen

  • Aufatmen: Alle 14 Pferde der heimischen VoltigiererInnen kamen problemlos durch die Verfassungsprüfung. ©Daniel Kaiser
    31.07.2013 09:20

    Volti-EM: Alle Pferde „fit to compete“

    Österreichs Team hat die erste Hürde bei der Europameisterschaft der Voltigierer im Magna Racino erfolgreich bewältigt: Beim Vet-Check am Dienstag passierten alle 14 Pferde problemlos die Verfassungsprüfung. » mehr lesen

  • Auch für Junioren Europameister Ramin Simon Rahimi steht bei der Heim-EM im Magna Racino das Projekt Titelverteidigung auf dem Programm. ©Andrea Fuchshumer
    02.07.2013 10:01

    Voltigierer wollen fünf EM-Medaillen

    In 28 Tagen beginnt die FEI Europameisterschaft der Voltigierer in Ebreichsdorf. Österreich hat viele heiße Eisen im Feuer, entsprechend ehrgeizig ist das Ziel: Fünf Medaillen sollen unsere AthletInnen bei der Heim-EM erturnen. » mehr lesen

  • Wieder ein Sieg in Aachen: Nach Gold im Einzel 2012 sicherte sich Stefan Csandl mit seiner Partnerin Theresa Thiel heuer Platz eins im Pas-Des-Deux-Bewerb. ©Daniel Kaiser
    24.06.2013 11:04

    Österreichs Voltigierer holen Doppelsieg in Aachen

    Eine gelungene Generalprobe für die bevorstehende EM im Magna Racino gab es am vergangenen Wochenende für die rot-weiß-roten Voltigierer. Im Pas de Deux-Bewerb des CVIO3* von Aachen siegte das Duo Stefan Csandl und Theresa Thiel vor Evelyn Freund und Stefanie Millinger. » mehr lesen

  • Dank der hohen Leistungsdichte konnte Voltigier-Referenz Manfred Rebel bei der Auswahl des Team Austria für die Heim-EM im Magna Racinio aus dem Vollen schöpfen. ©Daniel Kaiser
    18.06.2013 09:34

    Voltigier-EM - Nominierungen stehen fest

    Nach der letzten Sichtung am vergangenen Wochenende in Stadl Paura (OÖ) steht das rot-weiß-rote Athletenteam nun definitiv fest. Neben den 32 Akrobaten auf dem Pferd verstärken 14 Longenführer und 17 vierbeinige Partner das Team, das bei der Heim-EM für viele Medaillen sorgen soll. » mehr lesen

  • Daniela Fritz holte beim CVIO in Stadl-Paura überlegen den Sieg im Junioren-Einzel und empfahl sich damit in bestem Maße für die Heim-EM im Magna Racino. ©Daniel Kaiser
    21.05.2013 11:18

    Stadl-Paura: Vier Siege, fünf Podestplätze für heimische Voltigierer

    Österreichs Voltigier-Elite zeigt beim CVIO in Stadl-Paura, das die Formkurve Richtung Heim-EM Ende Juli im Magna Racino stimmt. Einige Vorentscheidungen sind am Pfingstwochenende bereits gefallen, Österreichs EM-Kader steht aber erst nach der Bundesländer-Mannschaftsmeisterschaft in Gleisdorf (14.-16.6.) fest. » mehr lesen

  • Werden ebenfalls in Stadl-Paura zu sehen sein: Jasmin Lindner und Lukuas Wacha
    14.05.2013 08:15

    Weltklasse Akrobatik in Stadl-Paura

    400 TeilnehmerInnen aus 14 Nationen – von 17. bis 20. Mai verwandelt sich das oberösterreichische Pferdezentrum zum Mittelpunkt der internationalen Voltigierszene. » mehr lesen

  • Nun hat er seine Titelsammlung komplett: Nach Welt- und Europameistertitel holte Nicolas Andreani (FRA) im Braunschweig auch noch den Weltcupsieg. ©Daniel Kaiser / FEI (Archiv)
    18.03.2013 10:45

    Favoritensiege beim Weltcupfinale der Voltierer

    Während sich bei den Herren Weltmeister Nicolas Andreani den Titel sicherte, wusste bei den Damen die Italienerin Anna Cavallaro zu überzeugen. » mehr lesen

  • Autakt nach Maß: Die Voltigierer vom RC Wildegg siegen beim Baden Calssics in Offenburg (GER). ©Daniel Kaiser
    04.02.2013 20:38

    RC Wildegg erfolgreich in Offenburg

    Gelungener Saisonstart für die Voltigierer des RC Wildegg: Mit zwei sauber geturnten Umläufen sicherten sich die Niederösterreicher beim Auftaktturnier der Voltigiertrophy Süd den klaren Sieg. » mehr lesen

  • Lieferten am Entscheidungstag die beste Kür: das Voltigierteam des RC Wildegg ©Daniel Kaiser
    09.12.2012 20:10

    RC Wildegg holt Platz zwei im Salzburger Gruppen Masters

    Wie schon im Vorjahr machte der Weltcup der Voltigierer auch heuer wieder Halt bei den Pappas Amadeus Horse Indoors in Salzburg. Während die Weltcup-Entscheidungen der Damen und Herren größtenteils ohne die heimischen Voltigierstars von statten gingen, zeigten die rot-weiß-roten Voltigierteams im Gruppen Masters mit hervorragenden Leistungen auf. » mehr lesen

  • Lukas Wacha und Jasmin Lindner waren in Stuttgart eine Klasse für sich. ©Daniel Kaiser
    18.11.2012 22:23

    Österreichische Voltigierfestspiele in Stuttgart

    Mit einem heimischen Doppelerfolg endete das 28. Internationale Reitturnier in Stuttgart. Die Weltmeister Lukas Wacha und Jasmin Lindner feierten einen überlegenen Sieg vor Eva Nagiller und Katharina Wegscheider, die sich Platz zwei erturnten. » mehr lesen

  • Gleich zwei Staatsemistertitel gab es für Lukas Wacha bei den Titelkämpfen in Pill: einmal im Herren Einzel und zusammen mit  Jasmin Lindner auch im Pas de Deux ©Daniel Kaiser
    25.09.2012 10:39

    Tirol und Niederösterreich dominant bei der ÖSTM Voltigieren

    Bei den Titelwettkämpfen der Voltigierer am vergangenen Wochenende (21. bis 23. September) lieferten sich vor allem die Turnerinnen und Turner aus Tirol und Niederösterreich packende Duelle » mehr lesen

  • Herber Verlust für Voltigierass Stefan Csandl: Sein vierbeiniger Voltigierpartner Solitaire Legacy starb unmittelbar nach der Heimkehr von der WM in  Le Mans. ©Daniel Kaiser
    26.08.2012 18:02

    Schock für Csandl: Solitaire Legacy eingeschläfert

    Der österreichische Top-Voltigierer, der soeben von einer enttäuschenden Weltmeisterschaft aus dem französischen Le Mans heimgekehrt ist, muss einen weiteren schweren Schicksalsschlag verkraften. Sein britisches Pferd Solitaire Legacy, mit dem der Wiener erst seit 13 Monaten ein Team bildet, lebt nicht mehr. » mehr lesen

  • Nach einer Schienbeinkopffraktur muss Voltigier-Ausnahmetalent sechs Monate pausieren. ©Daniel Kaiser
    22.08.2012 08:48

    Sechs Monate Pause für Lisa Wild nach OP

    Das 16-jährige Ausnahmetalent, das sich bei den Welttitelkämpfen mit der Weltpremiere eines Saltos auf dem Pferd in die Geschichtsbücher eintrug, zog sich nicht wie erst vermutet einen Kreuzbandriss zu - die Diagnose lautet Bruch des Schienbeinkopfes (Tibiakopffraktur) in Verbindung mit einer Überdehnung der Kniegelenksbänder und einer Meniskusverletzung. » mehr lesen

  • Große Freude über ihr erstes WM-Gold  bei den Weltmeistern im Pas de Deux
    19.08.2012 23:29

    Erster Voltigier-WM-Titel für Österreich

    Zwei undankbare vierte Plätze für Lukas Wacha im Herren-Einzel und die Mannschaft, ein Sturz mit schwererer Verletzung für Lisa Wild – die Bilanz der Österreicher am Finaltag der Voltigier-Weltmeisterschaften in Le Mans lag in drei von vier Wettbewerben alles andere als im Plan. Allerdings übertrumpfte ein rot-weiß-roter Erfolg nahezu alle Rückschläge: Gold im Pas-de-Deux durch Lukas Wacha und Jasmin Lindner. » mehr lesen

pferderevue+pferde_sport+deArray ( [110] => Dressur [120] => Springen [130] => Vielseitigkeit [140] => Western [150] => Fahren [160] => Voltigieren [170] => Turf [180] => Distanz [190] => Jugend [200] => Sonstiges )
2445+2388+160
Durchsuchen Sie unsere Website
Humer_Banner_neu_V6-1 © Humer
Equi Safe © Equisafe
Böckmann - Der neue Portax © Böckmann
OEPS © OEPS
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier