Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
24.10.2017

Noch ein Hengst für Österreichs Warmblutzucht

Nach Lord Perry W wurde nun ein weiterer Hengst aufgrund seiner Eigenleistung für die österreichische Warmblutzucht nachgekört.

Calico unter seinem Reiter und Besitzer Helfried Knotz auf dem Weg zu Platz vier im Grand Prix des Outdoor Openings im Magna Racino © Magna Racino
Calico unter seinem Reiter und Besitzer Helfried Knotz auf dem Weg zu Platz vier im Grand Prix des Outdoor Openings im Magna Racino
© Magna Racino
Die Liste der gekörten A-Brand-Hengste wurde am Montag um einen zusätzlichen Namen erweitert. Seit Jahren liefert der Cornet Obolensky-Espri-Sohn Calico unter seinem Reiter Helfried Knotz beständig gute Ergebnisse in der Schweren Klasse. Dem wurde nun Rechnung getragen. Im Rahmen einer Hofkörung auf der Reitsportanlage Wasserberg in Bischofstetten bei St. Pölten erhielt der Schimmel aus der Zucht von Nina Krasny das begehrte Prädikat der ARGE Warmblutzucht Österreich.

ps
Passier Skyscraper
  • Passier  Passier