Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
02.03.2011

Österreich gewinnt FEIF Youth Award

Seit 2007 wählt die Föderation Europäischer Islandpferde (FEIF) jährlich das “Jugendland des Jahres”. In diesem Jahr heißt der große Gewinner Österreich.

News FEIF Youth Award2 © Dagur Brynjólfsson
© Dagur Brynjólfsson
Das Konzept „Mentaltraining und sportpsychologische Turnierbetreuung“ fand großen Anklang. „Der FEIF Youth Award geht dieses Mal an Österreich. wo im vergangenen Jahr große Bemühungen in der Jugendarbeit unternommen wurden. Zu den Schwerpunkten zählte vor allem die Teamgeistbildung unter den Jugendlichen, aber auch Mentaltrainings und Sportpsychologie-Workshops wurden speziell zur Jugendförderung abgehalten“, lobt die FEIF.
Dem internationalen Vorbild folgend, will auch der Österreichische Islandpferde Verband (ÖIV) in Zukunft jedes Jahr einen Preis an den Reitverein mit der aktivsten Jugendarbeit in Österreich vergeben. „Eine tolles Projekt, da gerade die einzelnen Reitvereine unbezahlbar viel Arbeit investieren, um Kinder ans Reiten heranzuführen und durch viel Freude und Spaß vom Islandpferd zu überzeugen“ , so die Meinung des ÖIV.

Quelle: Pressemitteilung
Servus TV AD ab 07.12.2017