Array ( [2000] => Home [2005] => Nachrichten [1011] => Marktkurzinfos [1026] => Marktanalysen [1016] => Reportagen [1044] => Über Uns [1046] => Das Team [1045] => Mediadaten [2021] => Impressum [2022] => AGB )
08.03.2017

Traditionelles Oster-CDI wechselt nach Niederösterreich

In der Osterwoche wird auch heuer wieder Dressur in Österreich geritten. Allerdings an einem neuen Austragungsort. Denn das traditionelle Oster-CDI siedelt von Stadl-Paura in die Lake Arena.

Dressur Detail Traversale Turnier © www.slawik.com
© www.slawik.com
Das Team des Vereins zur Förderung des Pferdesports in Österreich hat sich entschieden, das beliebte Oster-CDI von Oberösterreich nach Niederösterreich zu verlegen. Von 10. bis 17. April wird deshalb erstmals auf der Anlage der Lake Arena in Wiener Neustadt internationaler Dressursport auf drei-Sterne-Niveau geboten.

Neben dem neuen Standort gibt es auch Neuerungen im Programm. Erstmals sind Prüfungen für Junge Pferde, Children und U25-Reiter geplant. Hinzu kommen die bewährten Fixpunkte Kleine- und Große Tour sowie die Nachwuchsklassen (Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter). In Letzteren wird wie in den vergangenen Jahren für die bevorstehenden Championate gesichtet.

„Wir möchten den Reiterinnen und Reitern mit diesem Hallenturnier die Möglichkeit geben, sich optimal auf die Freilandsaison und die großen Championate im Sommer vorzubereiten zu können“, so das Veranstalterteam Monika und Helga Beudel, Tom Kranebitter und Theresa Deisl, das auch weiterhin mit seiner bewährten Mannschaft zusammenarbeitet. Erste Anmeldungen gibt es bereits und die kommen vornehmlich aus Deutschland, aber auch aus Ungarn und sogar Thailand. Und natürlich hat sich auch österreichische Beteiligung angekündigt.
In der Lake Arena weiß man, worauf es bei Großveranstaltungen ankommt. Das hat man 2015 bei der Austragung der Europameisterschaften der Nachwuchsspringreiter hinlänglich bewiesen. © Lake Arena
In der Lake Arena weiß man, worauf es bei Großveranstaltungen ankommt. Das hat man 2015 bei der Austragung der Europameisterschaften der Nachwuchsspringreiter hinlänglich bewiesen.
© Lake Arena

Beste Bedingungen

Die Lake Arena, bislang vor allem für große Springturniere bekannt, spielt als Austragungsort alle Stückeln - auch für Dressurreiter. Neben 500 fixen Boxen, Austragungs- und Abreitehalle, stehen den Teilnehmern zusätzlich zwei große Außenreitplätze sowie eine Rennbahn für Trainingszwecke zur Verfügung.

„Für uns ist es natürlich gerade im Premierenjahr sehr aufregend und wir sind sicher, dass die neue Location gut ankommen wird. Es ist auf jeden Fall eine große Ehre, dass wir in der Lake Arena unser traditionelles Oster-CDI veranstalten dürfen“, freuen sich die Organisatoren auf die bevorstehende Veranstaltung.

PM/ps
Servus TV AD ab 07.12.2017